Abo
  • Services:
Anzeige
Spieletest Killzone 3: Letzte Schlacht gegen die Weltraumnazis

Mit der Kunststoffknarre in den Kampf

Wer einen Move- und einen Navigation-Controller besitzt, kann sich auch damit durch Killzone 3 kämpfen. Eine weitere Alternative zur Standardsteuerung ist der für rund 70 Euro erhältliche Move Sharp Shooter von Sony: Das ist ein Plastikgewehr, das zusammen mit dem Move-Controller funktioniert. Spieler können dann mit Knarre in der Hand auf Helghast feuern - auf Dauer ist das etwas umständlich, als Gag für Zockerpartys aber durchaus vergnüglich. Außerdem unterstützt Killzone 3 das stereoskopische 3D der Playstation 3: Mit aufgesetzter 3D-Brille und einem 3D-fähigen Fernseher wirken etwa herumfliegende Partikel noch spektakulärer.

Anzeige
  • Killzone 3
  • Killzone 3
  • Killzone 3
  • Killzone 3
  • Killzone 3
  • Killzone 3
  • Killzone 3
  • Killzone 3
  • Killzone 3
  • Killzone 3
  • Killzone 3
  • Killzone 3
Killzone 3

Das von Guerrilla Games entwickelte Killzone 3 erscheint am 25. Februar 2011 exklusiv für Playstation 3. Im Handel sind drei verschiedene Versionen verfügbar: das Standardspiel für etwa 70 Euro, die Collector's Edition mit Soundtrack und Retrokartenpaket für etwa 80 Euro sowie die Helghast-Edition für 190 Euro. Letztere kommt in aufwendiger Box mit Helmbüste, Steelbook, 100-seitigem Buch sowie der Figur eines Helghast-Scharfschützen von DC Unlimited. Das Spiel hat von der USK eine Freigabe ab 18 erhalten, die deutsche Version erscheint ungekürzt.

Fazit

Spielerisch ein sehr linearer Shooter, inhaltlich mit Klischees überbeladen: Killzone 3 ist nicht das erhoffte Über-Actionspiel geworden. PS3-Besitzer mit einem Faible für erstklassige Grafik können trotzdem ohne allzu große Bedenken zugreifen, denn kaum ein vergleichbarer aktueller Titel bietet ein so intensives und abwechslungsreiches Mittendringefühl, brennt ein derartiges Effektfeuerwerk ab und präsentiert sich technisch so überragend. Viel mehr Nervenkitzel und Adrenalin im außerirdischen Schlachtgetümmel geht kaum.

 Abwechlsung auf dem Schlachtfeld

eye home zur Startseite
Sev235 20. Mär 2011

Stimmt es gibt keinen Cineastischen Story Shooter wie Killzone Gerade der 2te und...

froschke 10. Feb 2011

genau - wenn einem asiagrinder gefallen dann haben diese das beste PLV ... ... wer will...

razer 09. Feb 2011

killzone 2 zeigte lang vor erscheinen ein angebliches ingame intro, bei dem es sich...

motzerator 09. Feb 2011

Naja manchmal ist eine gute Fortsetzung doch nicht verkehrt. Wenn Gears of War 3 raus...

Mit_linux_wär_d... 09. Feb 2011

Besserer Trailer



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FIO SYSTEMS AG, Leipzig
  2. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  3. KDO Service GmbH, Oldenburg
  4. Meierhofer AG, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,00€ USK 18
  2. (-72%) 5,55€
  3. 1,29€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    baldur | 02:35

  2. Re: Das icht nicht lache

    plutoniumsulfat | 02:21

  3. Re: Wasserstoff wäre billiger

    User_x | 02:20

  4. Re: Was ist der Unterschied zu Skype?

    treysis | 02:20

  5. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    xenofit | 01:42


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel