• IT-Karriere:
  • Services:

HDTV

ARD plant ab 2012 HD-Kanäle für Phoenix und dritte Programme

Die Vorsitzende der ARD hat in einem Interview bekanntgegeben, dass ihre Senderkette frühestens 2012 neue HDTV-Sender aufschalten will. Phoenix sowie die dritten Programme von BR, NDR, SWR und WDR sind dafür vorgesehen.

Artikel veröffentlicht am ,
HDTV: ARD plant ab 2012 HD-Kanäle für Phoenix und dritte Programme

"Wann weitere ARD-Programme in HD-Qualität folgen werden, hängt eng mit der Beendigung der analogen Satellitenausstrahlung zusammen. Die soll zum 30. April 2012 erfolgen", sagte die ARD-Vorsitzende Monika Piel in einem Interview für die kommende Ausgabe der Zeitschrift Infosat.

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  2. Haufe Group, Bielefeld

Erst dann stünden der ARD die Bandbreiten auf den Satelliten zur Verfügung. Die Sendeanstalten nutzen die Satelliten nicht nur für die Ausstrahlung zum Direktempfang, sondern auch als Einspeisesysteme für andere Verbreitungswege wie das Kabelfernsehen.

Bereits seit Ende 2009 gibt es Planungen, die derzeit noch parallele Ausstrahlung vieler Kanäle für analogen und digitalen Empfang über die Astra-Satelliten zu beenden. Dadurch wird viel Bandbreite frei, weil sich statt eines analogen Senders mehrere Digitalkanäle im selben Frequenzbereich übertragen lassen.

Ob mit den neuen Sendern der ARD auch eine Umstellung vom umstrittenen Format 720p50 auf das weiter verbreitete 1080i50 erfolgt, ist bisher nicht bekannt. Die öffentlich-rechtlichen Sender halten bisher an diesem auch vom europäischen Fernsehgremium EBU empfohlenen Format (PDF) fest, haben ihre Produktionspartner aber schon Mitte 2010 angewiesen, neue Sendungen in 1080i zu erstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. 215,99€ (mit Rabattcode PURZELPREISE)
  2. 419,00€ (Bestpreis!)
  3. mit 19% Rabatt auf Samsung-Galaxy-Produkte

cartman 09. Feb 2011

Cut! Ich brauch weder die Merkel oder die anderen Hackfressen in HD... Allein der...

M.P. 09. Feb 2011

Hier ein Hintergrundartikel zum Thema: http://www.digitalfernsehen.de/Kopierschutz-bei...

zacov 09. Feb 2011

1080p50 wäre natürlich das Optimum, allerdings muss man bedenken, dass die...

Anonymer Nutzer 09. Feb 2011

dafür kommt jetzt mehr "prügelt die restlichen Synapsen aus der Birne" und American...


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Fire TV Cube im Praxistest: Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung
Fire TV Cube im Praxistest
Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung

Der Fire TV Cube ist mehr als eine Kombination aus Fire TV Stick 4K und Echo Dot. Der Cube macht aus dem Fernseher einen besonders großen Echo Show mit sehr guter Sprachsteuerung und vorzüglicher Steuerung von Fremdgeräten. In einem Punkt patzt Amazon allerdings leider.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. Zum Start von Apple TV+ Apple-TV-App nur für neuere Fire-TV-Geräte
  2. Amazon Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle
  3. Amazon Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

    •  /