Rainbow

Firefox wird zum Multimediawerkzeug

Die in den Mozilla Labs entwickelte Firefox-Erweiterung Rainbow versieht Mozillas Browser mit neuen Audio- und Videofunktionen. In der aktuellen Version ist es möglich, Videoaufzeichnungen von Browserspielen über ein Javascript-API zu erstellen und live zu streamen.

Artikel veröffentlicht am ,
Rainbow: Firefox wird zum Multimediawerkzeug

Rainbow ist noch in einem experimentellen Stadium. Die Firefox-Erweiterung gibt Entwicklern per Javascript Zugriff auf lokale Video- und Audioaufnahmefunktionen. Rainbow generiert dabei Videos im Format Ogg Theora beziehungsweise Audiodateien im Format Ogg Vorbis, auf die über das DOM mit Hilfe des File API von HTML5 zugegriffen werden kann. So lassen sich die Dateien auch an einen Server übertragen.

Stellenmarkt
  1. Senior Technical Project Manager (m/f/d)
    Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Business Analyst (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
Detailsuche

In der neuen Version 0.3 kann Rainbow auch die Inhalte des Canvas-Elements aufzeichnen. Dabei wird das Canvas-Element zur Videoquelle, so dass sich beispielsweise damit realisierte Browserspiele mitschneiden lassen. Auch Screencasting im Browser sollte sich so realisieren lassen.

Zudem gibt es eine experimentelle Unterstützung, um Videostreams an einen Icecast-Server zu senden, um diese an viele Nutzer weiterzuverbreiten. Noch gibt es dabei allerdings erhebliche Verzögerungen von fünf bis zehn Sekunden, so dass das Verfahren nicht für Echtzeitapplikationen geeignet ist.

Rainbow setzt die aktuelle Beta 11 von Firefox 4 voraus und kann unter mozillalabs.com/rainbow heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geekbench & GFXBench
Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
Artikel
  1. Actionspiel: Dice präsentiert alle Specialists von Battlefield 2042
    Actionspiel
    Dice präsentiert alle Specialists von Battlefield 2042

    Zwei Assault mit unterschiedlicher Ausrichtung: Dice stellt weitere Spezialisten von Battlefield 2042 vor - und Änderungen nach der Beta.

  2. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

  3. Sony, Nvidia, Apple: Der erste Uncharted-Trailer ist da
    Sony, Nvidia, Apple
    Der erste Uncharted-Trailer ist da

    Sonst noch was? Was am 21. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft: Direktabzüge und Zugaben [Werbung]
    •  /