Canon

Druckerdisplay passt sich seinen Aufgaben an

Canon hat mit dem Pixma MX885 ein Tintenstrahl-Multifunktionssystem vorgestellt, das sein Display der jeweiligen Funktion anpasst und unwichtige Elemente ausblendet. So sollen die Druck-, Kopier-, Fax- und Scanfunktionen leichter zu bedienen sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Druckt der Anwender über das Multifunktionsgerät Pixma MX885, werden auf dem selbstleuchtenden Touchscreen die Tasten ausgeblendet, die dafür unwichtig sind. Genauso geschieht es beim Kopieren, Faxen, Scannen und beim Drucken von Speicherkarten.

  • Canon Pixma MX885
  • Canon Pixma MX885
  • Canon Pixma MX885
  • Canon Pixma MX885
  • Canon Pixma MX885
  • Canon Pixma MX885
Canon Pixma MX885
Stellenmarkt
  1. Juristischer Berater (m/w/d) IT
    VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Software-Entwickler mobile Applikationen/App-Entwicklung für Frontend oder Backend (m/w/d)
    BARMER, Schwäbisch Gmünd
Detailsuche

Der Pixma MX885 kann über USB, LAN und WLAN an den Rechner beziehungsweise das Netzwerk angeschlossen werden. Um Papier zu sparen, lässt es sich mit der Duplexfunktion automatisch beidseitig bedrucken. Ein automatischer Dokumenteneinzug für 35 Seiten sorgt dafür, dass umfangreiche Scanarbeiten ohne Beaufsichtigung durchgeführt werden können.

Der Drucker arbeitet mit fünf Tintenpatronen und soll 12,5 Schwarz-Weiß- beziehungsweise 9,3 Farbseiten pro Minute ausgeben können. Ein Standardfoto (10 x 15 cm) soll in 20 Sekunden fertig sein. Der Scanner arbeitet mit einer Auflösung von 2.400 dpi und kann im Zusammenspiel mit dem Druckwerk als Kopierer eingesetzt werden.

Eingehende Faxe speichert der Pixma MX885 im PDF-Format auf einem USB-Stick oder einer eingesteckten Speicherkarte. Wer den MX885 im Netzwerk einsetzt, kann allen Benutzern Zugriff auf die Dokumente geben. Scans können ebenfalls auf ein lokales Speichermedium abgelegt werden.

Golem Akademie
  1. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
  2. Terraform mit AWS: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Canon Pixma MX885 soll ab März 2011 für rund 220 Euro im Handel erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Artikel
  1. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  2. Cyberbunker-Verfahren: Verteidigung fordert Freispruch für Hauptangeklagten
    Cyberbunker-Verfahren
    Verteidigung fordert Freispruch für Hauptangeklagten

    Der Betreiber des Cyberbunkers habe von den Machenschaften seiner Kunden nichts gewusst, beteuert dessen Anwalt im abschließenden Plädoyer.

  3. Fire TV Stick 4K Max im Test: Amazons bisher bester Streaming-Stick
    Fire TV Stick 4K Max im Test
    Amazons bisher bester Streaming-Stick

    Viel Streaming-Leistung für wenig Geld - das liefert der neue Fire TV Stick 4K Max. Es ist ganz klar Amazons bisher bester Streaming-Stick.
    Ein Test von Ingo Pakalski

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /