Abo
  • Services:

Magnetresonanztomographie

Scanner erkennt gefährliche Flüssigkeiten

Flugreisende dürfen in Zukunft möglicherweise wieder Flüssigkeiten mit ins Flugzeug nehmen. Ein Verfahren zum Testen der Qualität von Wein mit Hilfe von Magnetresonanz könnte das möglich machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Magnetresonanztomographie: Scanner erkennt gefährliche Flüssigkeiten

Das US-Heimatschutzministerium hat einen Flüssigkeitsscanner in Auftrag gegeben, der am Flughafen zur Erkennung gefährlicher Flüssigkeiten eingesetzt werden kann. Ursprünglich wurde der Scanner entwickelt, um schlechten Wein zu erkennen.

Weinprüfung

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Entwickelt wurde das Verfahren von Matthew Augustine, einem Chemiker von der Universität des Bundesstaates Kalifornien in Davis (UC Davis). Er wollte damit die Qualität von Wein testen. Er steckte die Flasche in einen Magnetresonanztomographen, wie er auch in der Medizin eingesetzt wird. Durch die Bestrahlung mit elektromagnetischen Strahlen werden Atomkerne in der untersuchten Substanz angeregt. Die Kerne geben dann ein Signal ab, das Rückschlüsse auf die chemische Beschaffenheit der Substanz zulässt.

Mit diesem Verfahren konnte Augustine erkennen, ob der Wein verdorben war, ohne die Flasche öffnen zu müssen. 2002 meldete die UC Davis ein Patent darauf an. Seit einigen Jahren stellt ein Unternehmen aus dem US-Bundesstaat New Jersey kommerzielle Weinscanner auf Basis dieser Technik her.

Flüssigsprengstoff oder Mineralwasser?

2006, nach den verhinderten Anschlägen mit Flüssigsprengstoff auf Flugzeuge, versuchte Augustine, mit dem Magnetresonanztomographen verschiedene Stoffe auseinanderzuhalten. Schon bald gelang es ihm, Zahnpasta oder harmlose Flüssigkeiten von gefährlichen zu unterscheiden.

Nun musste ein System entwickelt werden, das auch an einem Flugplatz eingesetzt werden kann. Das bedeutet, es muss relativ klein und einfach zu bedienen sein. Außerdem muss das Gerät mit vielen verschiedenen Behältern zurechtkommen: Lippenstifte und Shampoobehälter müssen damit ebenso untersucht werden können wie Getränkedosen und Whiskyflaschen.

Niedrigfrequente Wellen für Dosen

Dabei spielen nicht nur Größe und Form eine Rolle, sondern auch das Material: Hochfrequente Wellen liefern zwar bessere Ergebnisse, können aber Metalle nicht durchdringen. Das wiederum können niedrigfrequente Wellen. Hier galt es demnach, eine Balance zu finden.

Das US-Heimatschutzministerium hat jetzt ein Unternehmen aus Denver im US-Bundesstaat Colorado damit beauftragt, einen flughafentauglichen Prototyp zu entwickeln. Augustine wird daran selbst mitarbeiten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

mxcd 09. Feb 2011

Ich frage mich, was passiert, wenn der Behaelter oder der Verschluss desselben...

Floh 09. Feb 2011

Ich weiß ja nicht wann ihr da mal dort waren, aber vor 2 Jahren war das absolut null...

Keridalspidialose 08. Feb 2011

Wenn jetzt an jedem Flughafen zig Radiologen mit ihren MRT-Geräten rumstehen müssen, das...


Folgen Sie uns
       


Commodore CDTV (1991) - Golem retro_

Das CDTV wurde in den frühen 1990er Jahren von Commodore als High-End-Multimediasystem auf den Markt gebracht. Wir beleuchten die Hintergründe seines Scheiterns und spielen Exklusivtitel.

Commodore CDTV (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Link Bar JBL bringt Soundbar mit eingebautem Android TV doch noch
  2. Streaming LG und Sony bringen Airplay 2 nur auf neue Smart-TVs
  3. Master Series ZG9 Sony stellt seinen ersten 8K-Fernseher vor

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

    •  /