Abo
  • Services:

NoSQL

Membase und Couchone fusionieren zu Couchbase

Die beiden NoSQL-Anbieter Membase und Couchone fusionieren zum neuen Unternehmen Couchbase. Während sich Membase auf Memcached-Lösungen spezialisiert hat, setzt Couchon auf Apache CouchDB.

Artikel veröffentlicht am ,
NoSQL: Membase und Couchone fusionieren zu Couchbase

Gemeinsam wollen Membase und Couchone zum führenden NoSQL-Unternehmen werden. Die Technologien der beiden Unternehmen sind komplementär: Membase setzt auf Memcached, um die Last auf Datenbanken zu reduzieren. Die Ergebnisse häufiger Abfragen speichert die Open-Source-Software Memcached im RAM zwischen. Dabei geht Membase allerdings einen Schritt weiter und erlaubt es, die in Memcached gespeicherten Daten auch auf der Festplatte zu speichern und die Daten über einen Cluster zu replizieren. Einzelne Server können ohne Downtime aus dem Cluster entfernt werden.

Stellenmarkt
  1. Spiegel-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn

Membase fehlen aber einige Funktionen, und die soll Couchone in das neue Unternehmen Couchbase einbringen: Das von CouchDB-Erfinder Damien Katz gegründete Unternehmen Couchone bietet CouchDB unter anderem als Komponenten für iOS und Android an. Die können in entsprechende mobile Applikationen eingebettet und dank der integrierten Replikation mit anderen CouchDB-Servern abgeglichen werden. Zudem unterstützt die Lösung von Couchone, anders als die Technik von Membase Indexing, Map Reduce, ACID-Transaktionen und Filter.

Das neue Unternehmen Couchbase will CouchDB weiter als Open-Source-Projekt unterstützen und auch an Membase.org soll festgehalten werden. In den kommenden Monaten will Couchbase einige neue Produkte auf den Markt bringen. So wird aus dem Membase Server künftig Elastic Couchbase, das in weiteren Versionen mit CouchDB vereint werden soll, um so zu einer schnellen cachenden und skalierbaren Dokumentendatenbank zu werden.

Unter dem Namen Couchbase soll eine schlanke, nicht geclusterte Couchbase-Edition erscheinen, die für Entwickler und kleine Installationen gedacht ist. Mobile Couchbase wird die Variante für iOS heißen. Zudem soll mit Hosted Couchbase ein Hostingprodukt angeboten werden.

Chef des neuen Unternehmens wird Membase-CEO Bob Wiederhold, CouchDB-CEO Damien Katz wird Technikchef (CTO).



Anzeige
Top-Angebote
  1. 93,85€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Madden NFL 18 und Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für je 15€, Gran Turismo Sport für...
  3. (u. a. Resident Evil 7 biohazard für 14,99€, Dungeons 3 für 13,99€, Tom Clancy's Ghost Recon...
  4. (u. a. PSN Card 50 Euro für 43,99€)

sssssssssssssss... 09. Feb 2011

hört sich ganz danach an ;)


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /