Abo
  • IT-Karriere:

DirectX 11

Dragon Age 2 mit Tessellation und dynamischer Beleuchtung

Die Grafik des ersten Dragon Age war kein Highlight des Spiels, in Teil 2 soll sie laut Bioware deutlich besser werden. Die Entwickler kündigen nun an, dass insbesondere die PC-Fassung von der Unterstützung durch DirectX 11 profitieren wird.

Artikel veröffentlicht am ,
DirectX 11: Dragon Age 2 mit Tessellation und dynamischer Beleuchtung

"Unser DirectX-11-Highlight ist ein weiterer Render-Durchgang für die dynamische Beleuchtung, welcher der Szene zusätzliche Lichtquellen und Schatten hinzufügt", hat ein Sprecher von Bioware im Gespräch mit PC Games Hardware gesagt. Das werde für eine generell schönere Beleuchtung als auf Konsole sorgen, insbesondere Zaubereffekte - etwa ein Feuerball in einer dunklen Höhle - würden eindrucksvoller als unter DirectX 9 aussehen.

Stellenmarkt
  1. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Tessellation nutzt Bioware laut dem Interview, um die Silhouetten und die Details des Boden-Meshs zu verbessern, während es in Städten für schönere Oberflächen von Wänden und Böden sorgen soll. Außerdem sollen Compute Shader zum Einsatz kommen, um das Erscheinungsbild des Bloom-Effektes auf DirectX-11-Hardware zu verbessern. Weitere Features sind laut PC Games Hardware etwa die Umgebungsverdeckung (SSAO), mit der Schatten realistischer wirken, sowie großflächige Wolkenschatten und ein diffuser Tiefenunschärfeeffekt. Einige dieser Effekte sollen keine DirectX-11-Grafikkarte benötigen, sondern auch mit DirectX-10-Hardware funktionieren.

Dragon Age 2 erscheint laut aktueller Planung von EA am 10. März 2011 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 in Deutschland.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. 469,00€
  3. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)

^Andreas... 09. Feb 2011

Und exakt das macht mindestens die Hälfte des ganzen Elends aus...

Baron Münchhausen. 08. Feb 2011

Sie war in Ordnung, nicht herausragend, nicht schlecht - in ordnung.

wintermut3 08. Feb 2011

Ich persönlich fande die Grafik auch nicht schlecht. Naja Grafik != Spielspass. Bin...


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


        •  /