Abo
  • Services:

Canon

A3-Drucker geschrumpft

Mit dem Pixma iX6550 hat Canon einen besonders flachen A3-Drucker vorgestellt. Er druckt mit fünf Farben und löst ein Modell ab, das schon 2006 vorgestellt wurde. Der neue Drucker richtet sich vor allem an Hobbyfotografen, die ihre Bilder auf größeren Papieren ausgeben wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Canon-Drucker Pixma iX6550 ist 16 cm hoch und etwas flacher als sein Vorgängermodell Pixma iX4000. Das Volumen schrumpfte insgesamt um 30 Prozent. Die Stellfläche ist bedingt durch das Papierformat mit 55 x 30 cm allerdings fast unverändert groß.

  • Canon Pixma iX6550
  • Canon Pixma iX6550
  • Canon Pixma iX6550
  • Canon Pixma iX6550
  • Canon Pixma iX6550
  • Canon Pixma iX6550
  • Canon Pixma iX6550
  • Canon Pixma iX6550
  • Canon Pixma iX6550
  • Canon Pixma iX6550
  • Canon Pixma iX6550
  • Canon Pixma iX6550
Canon Pixma iX6550
Stellenmarkt
  1. IAV GmbH, Gifhorn
  2. KWS SAAT SE, Einbeck

Der Drucker arbeitet mit fünf separaten Tintentanks. Dabei werden die Canon-Patronen PGI-525PGBK, CLI-526BK, CLI-526C, CLI-526M und CLI-526Y eingesetzt. Die schwarze Farbe ist pigmentiert, während die anderen Tinten farbstoffbasiert sind. Nach Angaben des Herstellers erreicht das Gerät eine Druckgeschwindigkeit von 11,3 Schwarz-Weiß- beziehungsweise 8,8 Farb-ISO-Seiten pro Minute. Ein Foto mit 10 x 15 cm Kantenlänge soll in rund 36 Sekunden fertig sein.

Die beigelegte Movie Print kann Einzelbilder aus Filmsequenzen hintereinander ausdrucken. So können zum Beispiel Bewegungsabläufe beim Sport genauer kontrolliert werden. Bastler könnten sich auch Daumenkinos im Miniformat aus den Einzelbildern zusammenstellen.

Der Anschluss an den Rechner erfolgt über USB. Treiber für Windows und Mac OS X liegen dem Paket bei. Der Drucker benötigt im Standby-Modus rund 1,3 Watt.

Der Canon Pixma iX6550 soll ab April 2011 zum Preis von rund 200 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  2. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...
  3. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  4. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)

Charles Marlow 08. Feb 2011

Ashens nennt diese Oberflächen immer "Fingerprint City".

Charles Marlow 08. Feb 2011

nicht automatisch A4? Jaja, ist schon klar. SCNR. ;)

Venki 08. Feb 2011

Hmm, keine Ahnung was die Patronengröße mit der maximalen Druckgröße zu tun hat, aber...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
    Grafikkarten
    Das kann Nvidias Turing-Architektur

    Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
    2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
    3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

      •  /