Ortsbestimmung

Canon baut erstmals GPS in Kamera ein

Canon zeigt auf der japanischen Messe CP+ 2011 eine Reihe neuer Kompaktkameras. Darunter das Modell Powershot SX230 HS, das erstmals in Canons Geschichte mit einem internen GPS-Modul zur Bestimmung des Aufnahmeortes ausgerüstet wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Powershot SX230 HS ist Canons erste Kompaktkamera mit eingebautem GPS zur Ortsbestimmung. Das Objektiv deckt eine Kleinbildbrennweite von 28 bis 392 mm (14x) ab. Der Bildsensor erreicht eine Auflösung von 12,1 Megapixeln.

  • Canon Ixus 115 HS
  • Canon Ixus 115 HS
  • Canon Ixus 115 HS
  • Canon Ixus 115 HS
  • Canon Ixus 115 HS
  • Canon Ixus 115 HS
  • Canon Ixus 115 HS
  • Canon Ixus 115 HS
  • Canon Ixus 115 HS
  • Canon Ixus 115 HS
  • Canon Ixus 115 HS
  • Canon Ixus 115 HS
  • Canon Ixus 220 HS
  • Canon Ixus 220 HS
  • Canon Ixus 220 HS
  • Canon Ixus 220 HS
  • Canon Ixus 220 HS
  • Canon Ixus 220 HS
  • Canon Ixus 220 HS
  • Canon Ixus 220 HS
  • Canon Ixus 220 HS
  • Canon Ixus 220 HS
  • Canon Ixus 220 HS
  • Canon Ixus 220 HS
  • Canon Ixus 220 HS
  • Canon Ixus 220 HS
  • Canon Ixus 220 HS
  • Canon Ixus 310 HS
  • Canon Ixus 310 HS
  • Canon Ixus 310 HS
  • Canon Ixus 310 HS
  • Canon Ixus 310 HS
  • Canon Ixus 310 HS
  • Canon Ixus 310 HS
  • Canon Ixus 310 HS
  • Canon Ixus 310 HS
  • Canon Ixus 310 HS
  • Canon Ixus 310 HS
  • Canon Ixus 310 HS
  • Canon Ixus 310 HS
  • Canon Ixus 310 HS
  • Canon Ixus 310 HS
  • Canon PowerShot SX230 HS
  • Canon PowerShot SX230 HS
  • Canon PowerShot SX230 HS
  • Canon PowerShot SX230 HS
  • Canon PowerShot SX230 HS
  • Canon PowerShot SX230 HS
  • Canon PowerShot SX230 HS
  • Canon PowerShot SX230 HS
  • Canon PowerShot SX230 HS
  • Canon PowerShot SX230 HS
  • Canon PowerShot SX230 HS
  • Canon PowerShot SX230 HS
  • Canon PowerShot SX230 HS
  • Canon PowerShot SX230 HS
  • Canon PowerShot SX230 HS
Canon Ixus 220 HS
Stellenmarkt
  1. Performance Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
  2. Mathematiker in der iGaming Branche (w/m/d)
    Gamomat Development GmbH, Berlin
Detailsuche

Als Sucherersatz dient ein 3 Zoll (7,62 cm) großes Display mit 460.000 Bildpunkten. Die Kamera kann sowohl in einem Automatikmodus als auch mit Halbautomatiken für Zeiten und Blenden sowie rein manuell betrieben werden. Videos mit Full-HD mit 24 Bildern pro Sekunde lassen sich ebenso drehen wie Hochgeschwindigkeitsaufnahmen. Dabei können bis zu 240 Bilder pro Sekunde aufgenommen werden. Allerdings sinkt dabei die Auflösung auf 340 x 240 Pixel.

Die Powershot SX230 HS soll in den Farbausführungen Pink, Blau und Schwarz ab Mitte März 2011 für 330 Euro in den Handel kommen.

Die Canon Ixus 220 HS ist eine sehr kompakte Kamera mit 19,5 mm Dicke. Sie nimmt ebenfalls 12,1 Megapixel auf. Ein 2,7 Zoll (6,9) großes Display und ein 5fach-Zoom (24 bis 120 mm KB) ergänzen den Leistungsumfang. Auch diese Kamera nimmt Videos in Full-HD und mit Stereoton auf und dreht bei 340 x 240 Pixeln Auflösungen schnelle Aufnahmen mit 240 Frames pro Sekunde.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Die Ixus 220 HS soll in Silber, Schwarz und Rot ab Mitte Februar 2011 für 220 Euro erhältlich sein.

Bei der Canon Ixus 115 HS wird ebenfalls der hintergrundbelichtete CMOS-Sensor mit 12,1 Megapixeln eingesetzt, wie bei den beiden anderen Neuvorstellungen. Dieses Modell ist die Nachfolgerin der Ixus 105. Bei der Ixus 115 HS kommt noch ein 3 Zoll großes Display (7,62 cm) sowie ein 4fach-Zoom (28 bis 112 mm KB) dazu. Für die Videoaufnahmen gelten die gleichen Angaben bei der Ixus 220 HS.

Die Canon Ixus 115 HS soll in den Farben Silber, Grau, Blau und Pink ab Mitte Februar 2011 zum Preis von rund 190 Euro zu kaufen sein.

Den allgegenwärtigen CMOS-Sensor hat Canon auch in die Ixus 310 HS eingebaut. Dazu kommt ein Touchscreen-Bildschirm mit 3,2 Zoll Größe (8,13 cm) mit 460.000 Bildpunkten. Durch den fallen bis auf den Auslöser fast alle Knöpfe weg, die sonst zu einer Digitalkamera gehören. Bei ihr kommt ein Objektiv mit einer KB-Brennweite von 24 bis 105 mm (F2 und 5,8) zum Einsatz. Sie soll in Silber, Braun, Gold und Pink ab März 2011 für 330 Euro in die Läden kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


0xDEADC0DE 08. Feb 2011

Und? Was empfängt so ein GPS-Empfänger? Na, klingelts? Jetzt versuch nicht Vorschlag...

foritodos 08. Feb 2011

Ich hatte mal die 500er und bin dann angesichts der starken Verbesserungen im...

0xDEADC0DE 08. Feb 2011

Und was hat das mit dem Artikel zu tun? Richtig: Absolut nichts!

Charles Marlow 08. Feb 2011

Das wurde ja schon länger von einigen Profis gewünscht. Nur, ob die für diese ersten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Bundestagswahl 2021: Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden
    Bundestagswahl 2021
    Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden

    Die Union erzielt bei der Bundestagswahl 2021 ihr bislang schlechtestes Ergebnis. Dennoch will Spitzenkandidat Laschet Kanzler einer "Zukunftskoalition" werden.

  2. Bundesregierung: Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurden ausgezahlt
    Bundesregierung
    Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurden ausgezahlt

    Städte- und Gemeindebund verlangt, den Förder-Dschungel für Glasfaser zu beseitigen. Versuche gab es viele.

  3. Diablo 2 Resurrected im Test: Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden
    Diablo 2 Resurrected im Test
    Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden

    Gelungene Umsetzung für Konsolen, überarbeitete Grafik und Detailverbesserungen: Bei Diablo 2 Resurrected herrscht Lange-Nacht-Gefahr.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /