Abo
  • Services:

Call of Juarez 3

Die Gegenwart als Wilder Westen

Die ersten beiden Call of Juarez waren noch waschechte Western, Teil 3 spielt unter anderem im Los Angeles der Gegenwart. Trotzdem soll es Gesetzlose, Gringos und eine spannende Geschichte geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Call of Juarez 3: Die Gegenwart als Wilder Westen

Das polnische Entwicklerstudio Techland arbeitet im Auftrag von Ubisoft an Call of Juarez 3: The Cartel. Das Actionspiel soll im Sommer 2011 für Windows-PC, Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen. Es soll zwar eine an Wildwestfilme angelehnte Atmosphäre bieten, das aber in der Gegenwart: So geht es auf eine Reise, die vom Herzen des modernen Los Angeles in Kalifornien nach Juarez in Mexiko führt.

  • Call of Juarez 3
  • Call of Juarez 3
Call of Juarez 3

Neben interessanten Figuren soll es vor allem eine laut Ubisoft "verzwickte und tiefgängige Handlung" geben. Mehr Details will der Publisher in den kommenden Wochen verraten.



Meistgelesen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-80%) 11,99€
  3. 12,99€

Charles Marlow 08. Feb 2011

Genial wäre ein Sandbox-Spiel mit dem man in einer (beliebigen) Sandbox-Umgebung spielen...

DiscoVolante 08. Feb 2011

richtig, ich fände es schön WENN man in dieses setting etwas grindhouse style reinbringen...

laZee 08. Feb 2011

so siehts aus. drecksverein.


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

    •  /