Journey

Die Ballerina und der Berg

Fast schwerelos springt die Hauptfigur von Journey durch eine fantastische Landschaft, elegant surft sie auf Sand und strebt dabei einem gewaltigen Ziel entgegen. Der inoffizielle Nachfolger von Flowers ist derzeit eines der aus künstlerischer Sicht ambitioniertesten Projekte für die Playstation 3.

Artikel veröffentlicht am ,

Für einige Spielentwickler gehört es zum Job, mit Astronauten über den lieben Gott zu plaudern. Jedenfalls erzählt Jenova Chen - einer der Gründer des kalifornischen Unternehmens That Game Company - bei der Präsentation seines kommenden Werkes Journey von seinem Gespräch mit einem Weltraumfahrer der Nasa. Der sagte ihm, dass viele seiner Kollegen als Agnostiker auf dem Mond gelandet und als gläubige Menschen zurückgekehrt seien. Es herrsche eine ganz besondere spirituelle Stimmung auf dem Trabanten. Mit Journey will Chen versuchen, eine derartige Atmosphäre so weit wie möglich nachzubilden.

Stellenmarkt
  1. IT Support and infrastructure specialist (m/w/d)
    Ludwig Frischhut GmbH & Co. KG, Pfarrkirchen
  2. IT-Presales Consultant TestBench (m/w/d)
    imbus AG, Köln
Detailsuche

Die Hauptfigur des Spiels wirkt wie eine zerbrechliche Balletttänzerin: Sie läuft auf spitz zulaufenden Beinen durch ihre Welt, trägt dabei eine weiten Umhang, spricht nicht und hat keinen Namen. Ihr einziges Ziel ist es, zu einem gewaltigen Berg am Horizont zu gelangen - einfach so, ohne einen tieferen Sinn. "Das Gefühl, etwas nicht zu wissen, ist sehr mächtig", erklärt Chan die mysteriöse Stimmung.

  • Journey
  • Journey
  • Journey
  • Journey
  • Journey
  • Journey
Journey

Spaß machen soll Journey zum einen durch die vielen eleganten Bewegungen, die Spieler mit ihrem Alter Ego machen können. Die namenlose Heldin kann unter anderem schick animiert durch den Sand surfen und elegant in die Luft und auf Gebäude, Bäume oder was auch immer springen. Zum anderen löst sie Rätsel - nicht, indem sie die sonst aus Adventures bekannten Hinweise logisch durchdenkt. Sondern, indem der Spieler das gefühlt Naheliegende macht und beispielsweise eine lange, wehende Fahne entlangstreift. Was sich naheliegend anfühlt, finden die Entwickler in langen Probesessions mit Spielern heraus.

Die Grafik von Journey ist fast das Gegenteil des bunten Vorgängers Flowers: Spieler sind in traumhaften weißen Wüsten unterwegs, sausen über sandfarbene Dünen, erkunden dunkel- und hellblaue Ruinen. Ab und zu treffen sie auf göttergleiche Figuren, die in bewusst abstrakt gehaltenen Animationssequenzen - ohne Sprache - eine Art Handlung erzählen.

Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    15.–19. November 2021, virtuell
  2. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Vier-Halbtage-Workshop
    25.–28. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mysteriös geht es auch im Multiplayermodus zu: Es ist möglich, sich per Playstation Network (PSN) gemeinsam mit menschlichen Mitstreitern auf die Reise zu machen, Rätsel zu lösen und dabei sogar zusammen zu tanzen. Es soll aber keine Möglichkeit geben, etwa den Namen oder Nick seines Koop-Partners zu erfahren oder mit ihm per Chat zu plaudern. Nach aktuellem Stand soll Journey irgendwann 2011 als kostenpflichtiger PSN-Download erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Rakuten
"Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
Artikel
  1. Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
    Alder Lake
    Intel will mit 241 Watt an die Spitze

    Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
    Ein Bericht von Marc Sauter

  2. Mäuse, Tastaturen, Headsets: Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen
    Mäuse, Tastaturen, Headsets
    Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen

    Die große Nachfrage während der Coronapandemie hat Logitech 82 Prozent mehr Umsatz beschert. Allerdings kommt die Lieferung nicht hinterher.

  3. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /