Abo
  • Services:

DSLR

Canon EOS 600D mit Klappdisplay

18 Megapixel sowie ein dreh- und schwenkbares Display kennzeichnen Canons neue digitale Spiegelreflexkamera für Hobbyfotografen, die Canon EOS 600D.

Artikel veröffentlicht am ,
DSLR: Canon EOS 600D mit Klappdisplay

Canons neue DSLR verfügt über einen CMOS-Sensor im APC-C-Format mit einer Auflösung von 18 Megapixeln, dem der Bildprozessor Digic-4 zur Seite steht, der Aufnahmen mit 14-Bit-Farbtiefe unterstützt. Laut Canon soll sich die neue 600D in Situationen mit schwachem Licht hervortun: Die Lichtempfindlichkeit lässt sich zwischen ISO 100 und ISO 12.800 einstellen.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln

Reihenaufnahmen macht die EOS 600D mit 3,7 Bildern pro Sekunde. Die Scharfstellung übernimmt der Weitbereich-Autofokus mit neun AF-Messfeldern; das zentrale AF-Messfeld verfügt über einen besonders lichtempfindlichen Kreuzsensor. Das Belichtungsmesssystem iFCL wurde von der EOS 7D übernommen, die im semiprofessionellen Bereich anzusiedeln ist. Ein Dual-Layer-Sensor misst Schärfe, Farbe und Helligkeit über 63 Zonen und übernimmt die korrekte Belichtung der Aufnahme auch bei schwierigen Lichtverhältnissen, verspricht Canon.

  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
  • Canon EOS 600D
Canon EOS 600D

Auch Videos in voller HD-Auflösung von 1080p lassen sich mit der 600D machen. Der Wechsel zwischen Foto- und Moviemodus erfolgt über das Moduswählrad. Für Motive in weiter Ferne gibt es die neue Funktion "Movie Digital Zoom", die das volle HD-Bild in der Sensormitte zwischen 3- und 10fach vergrößert. Sogenannte Videoschnappschüsse von zwei, vier oder acht Sekunden Länge werden in einem Video-Schnappschuss-Album gespeichert und können zu einem Video kombiniert und auf Wunsch mit Musik versehen werden. Zur Ausgabe verfügt die EOS 600D über eine HDMI-Schnittstelle.

Der neue vollautomatische Modus "Scene Intelligent Auto" soll für mühelose Aufnahmen sorgen: Dazu wird das Motiv analysiert und automatisch die optimalen Einstellungen gewählt. Ähnliches gilt auch für den neuen Bildstil "Auto", der automatisch Feineinstellungen von Farbe, Kontrast und Nachschärfung vornimmt.

Zudem unterstützt die Kamera Kreativeffekte bereits. Mit Basic+ lässt sich die Atmosphäre im Motiv ändern; zur Auswahl gibt es acht Optionen, zum Beispiel "Warm", "Kühl" oder "Intensiv".

Das 3-Zoll-Display (7,7 Zentimeter) mit rund 1,04 Millionen Pixeln Auflösung und einem Seitenverhältnis von 3:2 ist dreh- und schwenkbar. Eine schmutzabweisende Fluorbeschichtung und drei reflexionsmindernde Vergütungen sollen für gute Lesbarkeit sorgen.

Die Kamera wird im Paket mit dem neuen Objektiv EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS II geliefert, das das EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS in Canons Objektivportfolio ersetzt.

Die Canon EOS 600D soll ab April im Paket mit dem EF-S 18-55 mm IS II für 849 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

burzum 08. Feb 2011

Kann ich verstehen. Unabhängig davon bin ich nicht bereit Mondpreise für so ein Modul zu...

Rapmaster 3000 08. Feb 2011

Ja aber gerade diese Vorteile ermöglichen doch erst die besseren Fotos. Z.B. bei...

Niemand110 07. Feb 2011

Vor allem war das 50 1,8 "I" teurer als das II, von daher ist es doch gerechtfertigt...

Rapmaster 3000 07. Feb 2011

Früher tat sich auch nix hardwaretechnisch, da war eben eher der Film wichtig. Bei...


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


        •  /