Abo
  • IT-Karriere:

Nasdaq

Unbekannte dringen in Computer der New Yorker Börse ein

US-Ermittler untersuchen den Einbruch in die Computersysteme der US-Börse Nasdaq. Was die Eindringlinge wollten, ist nicht klar. Zugriff auf die Handelsplattform hatten sie indes nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Nasdaq: Unbekannte dringen in Computer der New Yorker Börse ein

Unbekannte haben sich im vergangenen Jahr Zugang zu den Computern des US-Unternehmens Nasdaq OMX verschafft, das die New Yorker Börse Nasdaq betreibt. Die US-Bundespolizei Federal Bureau of Investigation (FBI) und der Geheimdienst Secret Service ermittelten in diesem Fall, berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf eingeweihte Quellen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Taunus Sparkasse, Bad Homburg

Die Täter seien wiederholt in die Nasdaq-Computer eingedrungen. Derzeit ist noch nicht klar, welche Systeme das waren. Allerdings hatten sie keinen Zugriff auf die Systeme, über die der Aktienhandel abgewickelt wird. Wie es scheint, haben sich die Eindringlinge bislang nur umgesehen und keinen Schaden angerichtet.

Die Ermittler versuchen derzeit herauszufinden, wer die Eindringlinge sind und welche Motive sie hatten. Sie ziehen den Versuch, sich finanzielle Vorteile zu verschaffen, den Diebstahl von Geschäftsgeheimnissen sowie den Versuch, die nationale Sicherheit der USA durch einen Eingriff in den Börsenhandel zu untergraben, in Betracht.

Der Nasdaq-Einbruch dürfte die Diskussion um die Sicherheit von kritischen Infrastrukturen in den USA weiter anheizen. Es ist nicht das erste Mal, dass sich Eindringlinge Zugang zu wichtigen Versorgungssystemen verschaffen: So fanden 2009 Computerspezialisten der US-Regierung Sabotagesoftware in den Systemen bei US-Energieversorgern.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 107€ (Bestpreis!)
  2. 349,00€
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

elgooG 06. Feb 2011

Schon seltsam, gerade wo solche Geschichten auch mal in den öffentlichen Medien nicht nur...

moppi 06. Feb 2011

und danach die show "die 10 schönsten stop schilder im kreis Offenbach" auf RTL ... mit...

CptGlitter 05. Feb 2011

Raubmörderkopierer, die gestern die Iphones und PS3s gehackt haben, machen heute mit der...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
    Linux-Gaming
    Steam Play or GTFO!

    Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
    Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

    1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
    2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
    3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

    Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
    Super Mario Maker 2 & Co.
    Vom Spieler zum Gamedesigner

    Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
    Von Achim Fehrenbach

    1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
    2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

      •  /