Abo
  • IT-Karriere:

Erstkontakt

Am 23. Februar 2011 spielt der Deutsche Bundestag

Ende Februar 2011 findet die erste LAN-Party im Deutschen Bundestag statt. Neben medienpädagogischen Vorträgen gibt es auch Multiplayermatches, in denen Abgeordnete gegeneinander antreten können.

Artikel veröffentlicht am ,
Erstkontakt: Am 23. Februar 2011 spielt der Deutsche Bundestag

Für die Abgeordneten des Deutschen Bundestages findet am 23. Februar 2011 eine Politiker-LAN auf der Fraktionsebene des Reichstags in Berlin statt. Ziel der Veranstaltung, die im Sommer 2010 angekündigt wurde, ist die Sensibilisierung der Politiker für das Medium Computerspiele sowie der politische Diskurs unter kulturellen und medienpädagogischen Gesichtspunkten. Die Abgeordneten sollen an etwa 30 Spielstationen einen Einblick in alle wichtigen Genres der interaktiven Unterhaltungssoftware erhalten. Dazu stehen auch Titel bereit, in denen die Fraktionsmitglieder und -mitarbeiter gegeneinander antreten können, und zwar in den Genres Denkspiele, Rennspiele, Bewegungs- und Sportspiele sowie Egoshooter.

Zusätzlich findet ein medienpädagogisches Vortragsprogramm statt, das von der Bundeszentrale für politische Bildung, der Professur für Medienpädagogik der Universität Leipzig und von Spielraum, dem Institut zur Förderung von Medienkompetenz an der FH Köln, ausgerichtet wird. Die Informationsveranstaltung ist eine Initiative der Bundestagsabgeordneten Dorothee Bär (CSU), Jimmy Schulz (FDP) und Manuel Höferlin (FDP), unterstützt vom Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) e. V. und der Electronic Sports League.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  2. 229,99€
  3. 5,55€
  4. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)

illuminant777 06. Feb 2011

Oh stellt euch nicht so an jeder weiß was gemeint ist ~.~

Woodycorn 05. Feb 2011

lol, ohje, das wäre natürlich nich so das passende Spielchen :D ... ich muss erstmal Teil...

Woodycorn 05. Feb 2011

Ja, das hatte ich letztens mal in der TV-Serie "Law & Order" gesehen... da gabs solch...

goldgelbesaggro... 04. Feb 2011

So gut wie jeder hat mit seinem eigenen Haushalt zu kämpfen, nur während sich die Bürger...


Folgen Sie uns
       


Die Commodore-264er-Reihe angesehen

Unschlagbar günstig, unfassbar wenig RAM - der C16 konnte in vielen Belangen nicht mit dem populären C64 mithalten.

Die Commodore-264er-Reihe angesehen Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
      WD Blue SN500 ausprobiert
      Die flotte günstige Blaue

      Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
      Von Marc Sauter

      1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
      2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
      3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

        •  /