Abo
  • IT-Karriere:

Spieleadapter

WLAN-Brücke schafft 450 MBit/s

Trendnet hat ein Gegenstück zu seinem 450 MBit/s schnellen WLAN-Router TEW-691GR vorgestellt. Der WLAN-Adapter TEW-687GA bringt beispielsweise Konsolen an das schnelle WLAN-Netz.

Artikel veröffentlicht am ,
TEW-687GA
TEW-687GA

Der WLAN-Adapter TEW-687GA ist eine Netzwerkbrücke, die aus einem LAN-fähigen Gerät ein schnelles 450-MBit-WLAN-Gerät macht. Damit bietet Trendnet eine Gegenstelle für schnelle WLAN-Router mit 450 MBit/s an, von denen in letzter Zeit immer mehr auf den Markt kommen. Endgeräte sind bisher noch ziemlich selten. Entsprechend schnelle WLAN-Karten in Notebooks gibt es häufig nur gegen Aufpreis. Dazu gehören Intels Modelle 5300 und 6300.

Stellenmarkt
  1. STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG, Holzminden
  2. Hays AG, Leipzig

Der Adapter von Trendnet übersetzt LAN-Signale in WLAN-Signale, verbindet sich also als Client mit einem Access Point. Für eine einfache Konfiguration gibt es eine WPS-Taste. Die LAN-Schnittstelle soll Gigabit-Ethernet bieten, so steht es zumindest im Beschreibungstext. Datenraten jenseits von 100 MBit/s dürften mit dem Adapter möglich sein. Trendnet verspricht sogar Nettodatenraten von 200 MBit/s in der Spitze. Das Datenblatt von Trendnet ist allerdings falsch und gibt nur Fast Ethernet als maximale Geschwindigkeit an.

  • Trendnet TEW-687GA
Trendnet TEW-687GA

Obwohl das Gerät recht teuer ist, bietet die Brücke nur im 2,4-GHz-Band (802.11b/g/n) 450 MBit/s an.

Der Adapter wird laut Hersteller bereits ausgeliefert und soll rund 110 Euro pro Stück kosten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 5,99€
  2. 4,99€
  3. 22,49€

tribal-sunrise 05. Feb 2011

Bei der Spieletauglichkeit geht es wahrscheinlich wohl eher darum dass man durch den...


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019)

Von außen ist das Razer Blade Stealth wieder einmal unscheinbar. Das macht das Gerät für uns besonders, da darin potente Hardware steckt, etwa eine Geforce GTX 1650.

Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

    •  /