Abo
  • Services:
Anzeige
Cell-Prozessor (Bild: Sony)
Cell-Prozessor (Bild: Sony)

Spielerisch

Sony verdoppelt Gewinn der Playstation-Sparte

Sonys Gewinn und Umsatz sind im letzten Quartal gesunken, doch die Playstation-Sparte macht dem japanischen Elektronikkonzern Freude. Zwar wurden weniger Konsolen verkauft, aber die Spielenachfrage für die PS3 zog an.

Sony hat den Gewinn in seiner Playstation-Sparte verdoppelt. Das gab der japanische Elektronikkonzern bekannt. Im Gesamtkonzern gingen Gewinn und Umsatz im dritten Finanzquartal, das am 31. Dezember 2010 endete, jedoch zurück.

Anzeige

Die Sony-Sparte Networked Products and Services erzielte einen operativen Gewinn von 45,7 Milliarden Yen (405,9 Millionen Euro). Die Analysten hatten nur 28,1 Milliarden Yen (250 Millionen Euro) erwartet. Sony sei es gelungen, die Produktionskosten für die Spielekonsole massiv zu senken und den Umsatz einiger Spieletitel zu steigern, gab das Unternehmen bekannt.

Sony verkaufte 6,3 Millionen Playstation 3, im selben Vorjahresquartal wurden noch 6,5 Millionen verkauft. Auch die Verkaufszahlen der PSP fielen von 4,2 Millionen auf 3,6 Millionen. Der Absatz der Vorläuferkonsole Playstation 2 stagnierte bei 2,1 Millionen Stück. Die Zahl der verkauften PS3-Spiele stieg um 10 Millionen auf 57,6 Millionen. PSP-Titel legten um 1,5 Millionen auf 16,5 Millionen zu. Der Absatz von Sonys PS2-Spielen sank von 11,2 auf 5,3 Millionen.

Sony erzielte einen Gewinn von 72,8 Milliarden Yen (646,4 Millionen Euro), ein Rückgang um 8,6 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres mit 79,2 Milliarden Yen (703,3 Millionen Euro). Die Börsenexperten erwarteten nur 65,9 Milliarden Yen (585,2 Millionen Euro). Der Umsatz fiel um 1,7 Prozent auf 1,98 Billionen Yen (17,57 Milliarden Euro). Schuld war ein Preiseinbruch bei Flachbildschirmfernsehern, der auch Samsung Electronics und Panasonic getroffen hatte. Auch der operative Gewinn Sonys sank um 5,9 Prozent auf 137,5 Milliarden Yen (1,22 Milliarden Euro). Die Analysten hatten nur 128 Milliarden Yen (1,14 Milliarden Euro) prognostiziert.

Für das am 31. März 2011 endende Geschäftsjahr erwartet der Konzern nur noch einen Umsatz von 7,2 Billionen Yen statt wie bisher 7,4 Billionen Yen. Die Gewinnprognose beließ Sony jedoch bei 70 Milliarden Yen.


eye home zur Startseite
unsigned_double 04. Feb 2011

Lustig, du weisst selbst nicht wie diese Aussage zu begründen wäre und wolltest einfach...

mercalli12 03. Feb 2011

...es nie gut genug. Diese Zahlenspielereien sind totaler Unsinn. Das man immer mehr...

Dave-Kay 03. Feb 2011

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Starker-Yen-truebt-Sonys-Quartalsbilanz-1182775.html



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  2. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Was sind das für Preise?

    jayjay | 02:17

  2. Re: Tarif mit echtem Prepaid?

    jayjay | 02:07

  3. Re: Ich hab viel in Behörden und behördenählichen...

    plutoniumsulfat | 02:00

  4. Re: Gute Shell

    Hello_World | 01:50

  5. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    floewe | 01:49


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel