Abo
  • Services:

GVU

Deutlich mehr Schwarzkopien von Konsolenspielen

Die Playstation 3 legt zu, der PC verliert - allerdings nicht im Verkauf, sondern bei Links zu Schwarzkopien von Spielen. Das hat die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) durch die Auswertung von Filehoster-Portalseiten festgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
GVU: Deutlich mehr Schwarzkopien von Konsolenspielen

Nahezu 2.230 Links zu schwarzkopierten Spielen für die Playstation 3 hat die GVU nach eigenen Angaben im September 2010 gefunden - deutlich mehr als bei früheren Untersuchungen. Zu einer geradezu explosionsartigen Zunahme sei es dann im November gekommen: Um bis zu 200 Prozent sei die Zahl der Links gestiegen. Damit bieten die Filehoster Ende 2010 nach Angaben der GVU am häufigsten Zugang zu raubkopierten Dateien für zwei Konsolen von Sony (Playstation 2 und 3 zusammen 9.281 Links) an, gefolgt von Games für die Nintendo Wii (8.041 Links) und Titeln für die Microsoft-Konsolen (Xbox und Xbox 360 zusammen 6.505 Links).

Stellenmarkt
  1. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. Robert Bosch GmbH, Böblingen

Die Anzahl von Links zu PC-Spielen war dagegen im vergangenen Jahr stark rückläufig. Ihr Anteil ging von 48 Prozent (Ende 2009) auf 31 Prozent (Ende 2010) zurück. Die Ergebnisse basieren auf einer Auswertung von 43 viel besuchten, deutschsprachigen Filehoster-Portalseiten, die Internetnutzern Zugang zu einem breiten illegalen Angebot an aktuellen Inhalten der Kreativwirtschaft ermöglichen.

Wichtigster Grund für die starke Zunahme der Schwarzkopien für die Playstation 3 dürften Angebote wie PS Jailbreak sein, die seit August 2010 im Internet aufgetaucht sind.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G Pro Gaming-Maus für 37€)
  2. (u. a. Samsung Galaxy S8 für 469€ und S8+ für 569€)
  3. 55,11€ (Bestpreis!)

akollmann 07. Feb 2011

Full ACK! Ein Kumpel hat sich Mafia 2 gekauft und wollte es installieren. 1. Pflicht...

PushAnyKey 04. Feb 2011

Abgesehen davon ob es Death Links sind usw. Wetten die haben nur so links gezählt wie...

Ainer v. Fielen 03. Feb 2011

Es wird einfach wie seit jeher gerechnet: X = Soviel hätten wir gerne verkauft Y = Soviel...

M.Kessel 03. Feb 2011

Oh, ich verzichte sehr, sehr oft. Z.B. wird es mir in diesem Leben nicht einfallen...

froschke 03. Feb 2011

gibt den CFWs und raubkopien erstmal zeit ihre wirkung zu entfallten ... ... innerhalb...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 - Test Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /