Abo
  • Services:

Pre-Nachfolger

HP plant neues WebOS-Smartphone

HP wird in der kommenden Woche mindestens ein neues WebOS-Smartphone vorstellen. Das enthüllt ein kurzer Videoclip, den Palm veröffentlicht hat.

Artikel veröffentlicht am ,
HPs kommendes WebOS-Smartphone
HPs kommendes WebOS-Smartphone

Am 9. Februar 2011 will HP unter anderem die ersten WebOS-Tablets vorstellen. Nun hat Palm einen Videoclip veröffentlicht, der ein neues WebOS-Smartphone zeigt. Viele Details des Geräts zeigt der Videoclip nicht, auch der Name des geplanten WebOS-Smartphones ist nicht bekannt. Nach Analysen von Precentral verfügt das Mobiltelefon über einen Aufschiebemechanismus samt Tastatur wie das Palm Pre, Pre Plus und Pre 2. Außerdem gibt es eine Autofokuskamera und einen speziellen Dock-Anschluss, deren Einsatzzweck aber noch unklar ist.

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. KW-Commerce GmbH, Berlin

Zwischen den Zeilen hatte HP bereits im Januar 2011 angedeutet, dass am 9. Februar 2011 nicht nur WebOS-Tablets, sondern auch weitere WebOS-Geräte vorgestellt werden. Allerdings stand nicht fest, ob auch neue WebOS-Smartphones dazugehören werden. Nun hat Palm als zuständige HP-Abteilung dieses Geheimnis ein wenig gelüftet.

HP hat nach bisherigen Ankündigungen viel mit WebOS vor. Aber seit der Übernahme von Palm durch HP hat sich nicht viel getan. Seitdem wurde das Pre 2 vorgestellt und die Besitzer von WebOS-Geräten warten weiterhin auf die Auslieferung von WebOS 2.0, das bereits im Oktober 2010 vorgestellt wurde. Damit WebOS keine kleine Nische im Smartphone-Markt bleibt, müsste HP die Plattform deutlich stärker als bisher unterstützen. Vor allem die Vermarktung von WebOS-Geräten hat sich seit der Palm-Übernahme nicht verbessert und weiterhin ist Palm respektive HP in vielen Ländern gar nicht mit WebOS-Geräten vertreten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,95€
  2. (-82%) 5,50€
  3. 49,86€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

redex 04. Feb 2011

Das ist heutzutage ein häufig verwendetes Feature. Wäre das nicht so beliebt würden es...

Schnarchnase 04. Feb 2011

Das ist doch kein Werbevideo, das soll nur ein bisschen neugierig machen auf das was am...


Folgen Sie uns
       


Huawei zu Spionagevorwürfen im Golem.de Interview

Der deutsche Pressesprecher von Huawei erklärt den Umgang mit Spionagevorwürfen.

Huawei zu Spionagevorwürfen im Golem.de Interview Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

    •  /