Abo
  • Services:

Datenservices

Vodafone Deutschland wächst durch iPhone-Einführung

Vodafone profitiert in Deutschland von der Einführung des iPhone 4 Ende Oktober vergangenen Jahres. Datenumsätze machten hierzulande bereits 375 Millionen Euro aus. Der Konzern erhöhte die Jahresprognose.

Artikel veröffentlicht am ,
Vodafone-Deutschland-Zentrale (Bild: Vodafone)
Vodafone-Deutschland-Zentrale (Bild: Vodafone)

Vodafone Deutschland hat in seinem dritten Finanzquartal den Umsatz um 4,4 Prozent auf 2,397 Milliarden Euro gesteigert. Unternehmenssprecher Kuzey Alexander Esener sagte Golem.de: "Wir haben das iPhone am 27. Oktober 2010 eingeführt. Auf jeden Fall ist das einer der Gründe für das Umsatzwachstum." Weitere Ursachen seien die stark wachsenden Datenumsätze und das Plus im Geschäftskundenbereich, sagte Esener. Die Geschäftskundensparte erwirtschaftete ein Umsatzwachstum von 3,9 Prozent.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Computacenter AG & Co. oHG, München

Vodafone Deutschland legte im letzten Quartal bei Datenservices mit 28,5 Prozent stark zu. Der Mobilfunkbetreiber erzielte mit Datenservices einen Umsatz von 375 Millionen Euro. Auch bei SMS-/MMS-Diensten gab es ein Plus von 8,7 Prozent. Die Zahl der Mobilfunkkunden legte um 5,9 Prozent auf 36,676 Millionen zu.

Durch regulatorische Maßnahmen sei der Serviceumsatz beim Mobilfunk insgesamt um 1,5 Prozent zurückgegangen, erklärte das Unternehmen. Auch im Geschäft mit DSL-Zugängen sank der Serviceumsatz um 2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die DSL-Kundenzahl wuchs dagegen von 3,70 Millionen im Vorjahreszeitraum auf 3,94 Millionen.

Der britische Mutterkonzern Vodafone steigerte den Umsatz mit Datenservices durch starke Smartphone- und Notebookaktivitäten der Kunden um 27 Prozent. Der Umsatz des Gesamtkonzerns (Excel-Tabelle) wuchs weltweit um 3 Prozent auf 11,89 Milliarden Pfund (14,03 Milliarden Euro). Wie Vorstandschef Vittorio Colao erklärte, gelang dies durch das Wachstum bei Datendiensten und in Schwellenländern. Angaben zum Gewinn machte Vodafone nicht. Die Unternehmensaktie legte in den vergangenen zwölf Monaten um 30 Prozent zu.

Der operative Gewinn im Gesamtgeschäftsjahr soll im oberen Bereich der Prognosen von 11,8 Milliarden Pfund (13,92 Milliarden Euro) bis 12,2 Milliarden Pfund (14,39 Milliarden Euro) liegen. Vodafone wird seine Jahresbilanz am 17. Mai 2011 vorlegen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Nemo 03. Feb 2011

Schade eigentlich, aber immerhin könnte sich die Merkel auf Vodafone verlassen wenn sie...

moonster 03. Feb 2011

Na herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Wachstum ^^ Vodafone scheint mit dieser iPhone...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /