Abo
  • Services:

Datenservices

Vodafone Deutschland wächst durch iPhone-Einführung

Vodafone profitiert in Deutschland von der Einführung des iPhone 4 Ende Oktober vergangenen Jahres. Datenumsätze machten hierzulande bereits 375 Millionen Euro aus. Der Konzern erhöhte die Jahresprognose.

Artikel veröffentlicht am ,
Vodafone-Deutschland-Zentrale (Bild: Vodafone)
Vodafone-Deutschland-Zentrale (Bild: Vodafone)

Vodafone Deutschland hat in seinem dritten Finanzquartal den Umsatz um 4,4 Prozent auf 2,397 Milliarden Euro gesteigert. Unternehmenssprecher Kuzey Alexander Esener sagte Golem.de: "Wir haben das iPhone am 27. Oktober 2010 eingeführt. Auf jeden Fall ist das einer der Gründe für das Umsatzwachstum." Weitere Ursachen seien die stark wachsenden Datenumsätze und das Plus im Geschäftskundenbereich, sagte Esener. Die Geschäftskundensparte erwirtschaftete ein Umsatzwachstum von 3,9 Prozent.

Stellenmarkt
  1. SSA SoftSolutions GmbH, Augsburg
  2. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Ratzeburg

Vodafone Deutschland legte im letzten Quartal bei Datenservices mit 28,5 Prozent stark zu. Der Mobilfunkbetreiber erzielte mit Datenservices einen Umsatz von 375 Millionen Euro. Auch bei SMS-/MMS-Diensten gab es ein Plus von 8,7 Prozent. Die Zahl der Mobilfunkkunden legte um 5,9 Prozent auf 36,676 Millionen zu.

Durch regulatorische Maßnahmen sei der Serviceumsatz beim Mobilfunk insgesamt um 1,5 Prozent zurückgegangen, erklärte das Unternehmen. Auch im Geschäft mit DSL-Zugängen sank der Serviceumsatz um 2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die DSL-Kundenzahl wuchs dagegen von 3,70 Millionen im Vorjahreszeitraum auf 3,94 Millionen.

Der britische Mutterkonzern Vodafone steigerte den Umsatz mit Datenservices durch starke Smartphone- und Notebookaktivitäten der Kunden um 27 Prozent. Der Umsatz des Gesamtkonzerns (Excel-Tabelle) wuchs weltweit um 3 Prozent auf 11,89 Milliarden Pfund (14,03 Milliarden Euro). Wie Vorstandschef Vittorio Colao erklärte, gelang dies durch das Wachstum bei Datendiensten und in Schwellenländern. Angaben zum Gewinn machte Vodafone nicht. Die Unternehmensaktie legte in den vergangenen zwölf Monaten um 30 Prozent zu.

Der operative Gewinn im Gesamtgeschäftsjahr soll im oberen Bereich der Prognosen von 11,8 Milliarden Pfund (13,92 Milliarden Euro) bis 12,2 Milliarden Pfund (14,39 Milliarden Euro) liegen. Vodafone wird seine Jahresbilanz am 17. Mai 2011 vorlegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

Nemo 03. Feb 2011

Schade eigentlich, aber immerhin könnte sich die Merkel auf Vodafone verlassen wenn sie...

moonster 03. Feb 2011

Na herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Wachstum ^^ Vodafone scheint mit dieser iPhone...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /