Abo
  • Services:
Anzeige
Toshiba Qosmio 500
Toshiba Qosmio 500

SATAgate

Toshiba ruft Notebooks zurück

Wegen des Fehlers in Intel-Chipsätzen hat sich Toshiba in den USA zu einer Rückrufaktion für alle Sandy-Bridge-Notebooks entschlossen. Eine entsprechende Entscheidung von Toshiba Deutschland gibt es noch nicht.

Mit Toshiba startet ein erster großer PC-Hersteller eine echte Rückrufaktion wegen Intels Problemen mit den Chipsätzen für Prozessoren der Serie Core-i-2000. Das Unternehmen bittet auf seinen US-Webseiten alle Besitzer eines Rechners mit den Sandy-Bridge-Prozessoren, die Geräte beim Verkäufer gegen eine Erstattung des bezahlten Preises zurückzugeben.

Anzeige
  • Liste der zurückgerufenen Toshiba-Notebooks
Liste der zurückgerufenen Toshiba-Notebooks

Betroffen sind neun Modelle der Serien Satellite, Portege und Qosmio in verschiedenen Ausstattungsvarianten. Kunden, die einen Rechner über Toshibas Direktvertrieb in den USA erworben haben, will das Unternehmen von sich aus kontaktieren. Betroffen können nur Geräte sein, in denen ein Core-i-Prozessor mit vierstelliger Modellnummer von Intel steckt. Ältere Toshiba-Notebooks, die teils unter gleichem Namen schon länger angeboten werden, aber einen Prozessor mit dreistelliger Nummer enthalten, weisen den Fehler nicht auf.

Ein Sprecher von Toshiba Deutschland sagte Golem.de, dass es über eine entsprechende Aktion in Deutschland noch keine Entscheidung gebe. Vor Toshiba haben bereits andere Notebook- und Mainboardhersteller die Auslieferung der betroffenen Produkte gestoppt, zudem erstatten manche Versender inzwischen auch den Kaufpreis zurück, wenn der Künde das wünscht.

Mit Sandy-Bridge-PCs ohne den Fehler im SATA-Controller ist frühestens im März 2011 zu rechnen, Intel will die korrigierten Chipsätze erst Ende Februar 2011 liefern und das bisherige Produktionsvolumen im April 2011 wieder erreichen. Zudem müssen die PC-Hersteller diese Bausteine auch erst auf ihren Mainboards verbauen.


eye home zur Startseite
iHeat 02. Feb 2011

...schaffen sie es die Bulldozer-Architektur bis April rauszuhauen?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Weissach
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    bombinho | 06:22

  2. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  3. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel