Abo
  • Services:
Anzeige
PSN-Logo
PSN-Logo

Playstation 3

Firmware 3.56 gegen Hacks - PS3MFW Builder für Hacks

Seit der Playstation-3-Firmware 3.56 kann Sony Computer Entertainment offenbar besser modifizierte Konsolen erkennen. Hacker wollen hingegen in Kürze den "PS3MFW Builder" veröffentlichen, mit dem sich ältere Firmwareversionen nach eigenen Wünschen modifizieren lassen.

Sonys neue PS3-Sicherheitsüberprüfung verursacht derzeit viel Aufregung im Netz. Der Grund: Sony soll seit der kürzlich erschienenen Firmware 3.56 in der Lage sein, bei der Anmeldung im Playstation Network (PSN) Code von einem Sony-Server zu laden, aus der Ferne auszuführen und damit die jeweilige Playstation 3 etwa auf modifizierte Firmware oder installierte Homebrew-Software zu überprüfen.

Anzeige

Auf die neue Sicherheitsfunktion wies der französische Hacker Mathieu "Mathieulh" Hervais in einem Chat hin. Er betonte, dass es nicht so einfach sei, sie zu umgehen - denn die vom Server erwartete Antwort zur Authentifizierung stamme nicht aus der Firmware, sondern von dem über das Netz ausgeführten Code. Ob und ab wann Sony die neue Funktion nutzen wird, ist unklar - der Hersteller will sich zu Spekulationen über seine Produkte nicht äußern.

Die neue Sicherheitsfunktion dürfte es damit deutlich schwerer machen, sich mit modifizierter Firmware ungestraft bei PSN anzumelden - der Hersteller verbannt in der Regel modifizierte Konsolen aus dem Playstation Network. Dass ohne Wissen des Besitzers die Konsole überprüft werden könnte und Mathieulh die Funktion mit einem PSN-Rootkit verglich, sorgt derweil für Besorgnis - nicht nur in der Szene. Microsoft soll allerdings ein ähnliches Verfahren einsetzen, um gehackte Xbox-360-Konsolen zu erkennen.

Wer etwa an Homebrew-Software interessiert ist, sollte laut Mathieulhs Twitter-Feed aber sowieso noch einen Bogen um die Firmware 3.56 machen. Für vorherige Firmwareversionen arbeitet unter anderem Mathieulhs Kollege KaKaRoTo an einer Open-Source-Software namens PS3MFW Builder, mit der sich PS3-Nutzer selbst ihre Firmware nach eigenen Wünschen modifizieren können. Der PS3MFW Builder soll mit verschiedenen anderen Tools zusammenarbeiten, rund 65 Optionen bieten und bald in der Version 0.1 erscheinen.


eye home zur Startseite
Grinskeks 03. Feb 2011

Sony und Apple sind erfolgreich, weil viele einfach akzeptieren, anstatt sich durch...

melog1 03. Feb 2011

wäre echt interessant zu erfahren, welche Mitarbeiter (Personen) sich diese...

Rapmaster 3000 03. Feb 2011

Und? Der Großteil nutzts nunmal für Schwarzkopien. Damit musst du dich halt abfinden...

flasherle 03. Feb 2011

naja das stimmt is schon nervig wenn das installieren immer länger dauert als das...

Misdemeanor 02. Feb 2011

Genau, denn die Edelmänner unter sich wollen sich einfach nur vom Sony-Regime befreien...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart
  3. über vietenplus, Großraum Osnabrück
  4. über Personalstrategie GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-10%) 35,99€
  3. (-10%) 53,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Riesenbestellung

    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren

  2. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  3. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  4. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  5. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  6. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  7. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  8. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  9. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  10. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Bundeskanzlerin Frau Dr. Weidel

    Avdnm | 07:21

  2. Re: Das Problem sind die Privatsender!

    Golressy | 07:18

  3. Re: #CDU 22% | #SPD 19% | #AfD 16% | #FDP...

    rocketfoxx | 07:12

  4. Re: Für den Kurs...

    Topf | 07:02

  5. Re: Gear VR?

    AntonZietz | 06:51


  1. 07:10

  2. 17:26

  3. 17:02

  4. 16:21

  5. 15:59

  6. 15:28

  7. 15:00

  8. 13:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel