Abo
  • Services:

Playstation 3

Firmware 3.56 gegen Hacks - PS3MFW Builder für Hacks

Seit der Playstation-3-Firmware 3.56 kann Sony Computer Entertainment offenbar besser modifizierte Konsolen erkennen. Hacker wollen hingegen in Kürze den "PS3MFW Builder" veröffentlichen, mit dem sich ältere Firmwareversionen nach eigenen Wünschen modifizieren lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
PSN-Logo
PSN-Logo

Sonys neue PS3-Sicherheitsüberprüfung verursacht derzeit viel Aufregung im Netz. Der Grund: Sony soll seit der kürzlich erschienenen Firmware 3.56 in der Lage sein, bei der Anmeldung im Playstation Network (PSN) Code von einem Sony-Server zu laden, aus der Ferne auszuführen und damit die jeweilige Playstation 3 etwa auf modifizierte Firmware oder installierte Homebrew-Software zu überprüfen.

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH, Reutlingen

Auf die neue Sicherheitsfunktion wies der französische Hacker Mathieu "Mathieulh" Hervais in einem Chat hin. Er betonte, dass es nicht so einfach sei, sie zu umgehen - denn die vom Server erwartete Antwort zur Authentifizierung stamme nicht aus der Firmware, sondern von dem über das Netz ausgeführten Code. Ob und ab wann Sony die neue Funktion nutzen wird, ist unklar - der Hersteller will sich zu Spekulationen über seine Produkte nicht äußern.

Die neue Sicherheitsfunktion dürfte es damit deutlich schwerer machen, sich mit modifizierter Firmware ungestraft bei PSN anzumelden - der Hersteller verbannt in der Regel modifizierte Konsolen aus dem Playstation Network. Dass ohne Wissen des Besitzers die Konsole überprüft werden könnte und Mathieulh die Funktion mit einem PSN-Rootkit verglich, sorgt derweil für Besorgnis - nicht nur in der Szene. Microsoft soll allerdings ein ähnliches Verfahren einsetzen, um gehackte Xbox-360-Konsolen zu erkennen.

Wer etwa an Homebrew-Software interessiert ist, sollte laut Mathieulhs Twitter-Feed aber sowieso noch einen Bogen um die Firmware 3.56 machen. Für vorherige Firmwareversionen arbeitet unter anderem Mathieulhs Kollege KaKaRoTo an einer Open-Source-Software namens PS3MFW Builder, mit der sich PS3-Nutzer selbst ihre Firmware nach eigenen Wünschen modifizieren können. Der PS3MFW Builder soll mit verschiedenen anderen Tools zusammenarbeiten, rund 65 Optionen bieten und bald in der Version 0.1 erscheinen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Grinskeks 03. Feb 2011

Sony und Apple sind erfolgreich, weil viele einfach akzeptieren, anstatt sich durch...

melog1 03. Feb 2011

wäre echt interessant zu erfahren, welche Mitarbeiter (Personen) sich diese...

Rapmaster 3000 03. Feb 2011

Und? Der Großteil nutzts nunmal für Schwarzkopien. Damit musst du dich halt abfinden...

flasherle 03. Feb 2011

naja das stimmt is schon nervig wenn das installieren immer länger dauert als das...

Misdemeanor 02. Feb 2011

Genau, denn die Edelmänner unter sich wollen sich einfach nur vom Sony-Regime befreien...


Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
    3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

      •  /