Abo
  • Services:

Japan

Playstation 3 auch in Silber

Sony Computer Entertainment bietet die Playstation 3 bald auch mit silbernem Gehäuse an. Zumindest in Japan soll sie bald in begrenzter Stückzahl in zwei Ausführungen erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,
PS3 Satin Silver
PS3 Satin Silver

Die Playstation 3 in "Satin Silver" wird ab dem 10. März 2011 in Japan verkauft. Sony Computer Entertainment Inc. (SCEI) hat angekündigt, dass die silberfarbene PS3 unter der Modellbezeichnung CECH-2500 in begrenzter Stückzahl in zwei Versionen angeboten wird: einmal mit 160-GByte-Festplatte (CECH SS-2500A) für umgerechnet unter 270 Euro und einmal mit 320-GByte-Festplatte (CECH SS-2500B) für rund 310 Euro. Ein Wireless-Controller (Dual Shock 3) liegt bei. Passend dazu gibt es als optionales Zubehör auch einen silbernen Standfuß.

  • Voraussichtlich nur für Japan: die Playstation 3 in Satin Silver (Bild: SCEI)
  • Voraussichtlich nur für Japan: die Playstation 3 in Satin Silver (Bild: SCEI)
Voraussichtlich nur für Japan: die Playstation 3 in Satin Silver (Bild: SCEI)

Die silberne Playstation 3 wird voraussichtlich nicht nach Europa kommen. In der Vergangenheit hat Sony Computer Entertainment seine Geräte im Heimatmarkt Japan schon mehrmals in Gehäusefarben angeboten, die nicht für andere Regionen gedacht waren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 352,00€
  2. 69,99€
  3. (aktuell u. a. SanDisk SSD Plus 480 GB 59,90€, Goliath Games Recoil Starter Set 39,99€)
  4. (u.a. Acer Predator XB241Hbmipr, 24 Zoll 289,00€)

Hassan 02. Feb 2011

Finde ich auch. Ich würde ein PS3 kaufen, wenn es als HiFi-Baustein in ein Alu-Gehäuse...

The Howler 02. Feb 2011

Echt mal. Mich stören auch diese ständigen Meldungen aus Ägypten, die können doch auf...

tribal-sunrise 02. Feb 2011

Nein, aber "Schwarz zieht den Staub an" - "Dann stell ne schwarze Schüssel in die Ecke...

tribal-sunrise 02. Feb 2011

Weiss nicht was daran neu sein soll - ich hab ne weisse PS3 und en Kumpel ne silberne aus...

bonsai1971 02. Feb 2011

... mal ganz ehrlich und ohne Polemik, Ironie oder Sarkasmus ... Hast Du noch was von den...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Fazit

Asus' Gaming-Smartphone ROG Phone zeichnet sich durch eine gute Hardware und vor allem reichlich Zubehör aus. Wie Golem.de im Test herausfinden konnte, sind aber nicht alle Zubehörteile wirklich sinnvoll.

Asus ROG Phone - Fazit Video aufrufen
Rohstoffe: Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?
Rohstoffe
Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?

Für den Bau von Elektroautos werden Rohstoffe benötigt, die aus Ländern kommen, in denen oft menschenunwürdige Arbeitsbedingungen herrschen. Einige Hersteller bemühen sich zwar, fair abgebaute Rohstoffe zu verwenden. Einfach ist das aber nicht, wie das Beispiel von Kobalt zeigt.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Implosion Fabrication MIT-Forscher schrumpfen Objekte
  2. Meeresverschmutzung The Ocean Cleanup sammelt keinen Plastikmüll im Pazifik
  3. Elowan Pflanze steuert Roboter

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Agilität Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
  2. Studie Wo Frauen in der IT gut verdienen
  3. Freiberuflichkeit Bin ich zum Freelancer im IT-Business geeignet?

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /