Abo
  • Services:

Sony

Patent für Origami-Kameragriff

Sony hat in den USA ein Patent zugesprochen bekommen, bei dem der Objektivdeckel der Kamera zu einem Griff umfunktioniert werden kann. So soll die Ergonomie der besonders flachen Kompaktkameras gesteigert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein faltbarer Objektivschutz könnte bei künftigen Sony-Kompaktkameras für mehr Griffigkeit sorgen. Ein Sony-Patent beschreibt eine recht simple Konstruktion, bei der sich das Schutzelement zu einem kleinen Handgriff auffaltet.

  • Sony-Patent 20070291166
  • Sony-Patent 20070291166
  • Sony-Patent 20070291166
Sony-Patent 20070291166
Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart, Eschborn

Sony setzt bei seinen flachen Cybershot-Digitalkameras seit langer Zeit einen Objektivschutz ein, der auch als Ein- und Ausschalter verwendet wird. Bei manchen Modellen wird er nach unten geschoben, um das Objektiv freizugeben, bei anderen zur Seite.

In den Zeichnungen zur Patentschrift 20070291166 wird von einem Objektivschutz ausgegangen, der zur Seite geschoben wird. Er ist dreiteilig und faltet sich so auf, dass ein dreieckiger Vorsprung entsteht, den der Fotograf als Griff nutzen kann.

Noch ist keine Cybershot-Kamera angekündigt worden, die dieses Konstruktionsprinzip einsetzt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 35,99€
  3. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  4. 3,49€

Bla Blubb 02. Feb 2011

Du bist bestimmt kein Ingenieur und hast auch keine Ahnung von seiner Arbeit. Sonst...


Folgen Sie uns
       


Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert

Quicksync ist eine überfällige Neuerung für Adobe Premiere. Wir haben die Hardwarebeschleunigung ausprobiert.

Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
    Sonnet eGFX Box 650 im Test
    Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

    Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
    2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
    3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

      •  /