Abo
  • Services:

Android-Smartphone

Vodafone bietet bald das Nexus S an (Update)

Für kurze Zeit ist das Android-Smartphone Nexus S im deutschen Onlineshop von Vodafone aufgetaucht. Es war in der Shopvorschau zu sehen, wurde aber mittlerweile wieder entfernt. Ein Grund dafür ist nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Nexus S
Nexus S

Nach Angaben von Mobiflip ist das Nexus S kurzzeitig in der Vorschau von Vodafones Onlineshop aufgeführt worden. Mittlerweile wurde es aber wieder aus der Vorschau entfernt. Derzeit ist nicht bekannt, warum.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt
  2. DRÄXLMAIER Group, Sachsenheim

Weiterhin ist offen, wann Vodafone das Nexus S auf den Markt bringen will. Auch einen Preis hat Vodafone bislang nicht genannt.

  • Nexus S von Google und Samsung
  • Nexus S von Google und Samsung
  • Nexus S von Google und Samsung
  • Nexus S von Google und Samsung
  • Nexus S von Google und Samsung
  • Nexus S von Google und Samsung
  • Nexus S von Google und Samsung
  • Nexus S von Google und Samsung
  • Nexus S von Google und Samsung
  • Nexus S von Google und Samsung
Nexus S von Google und Samsung

Das erste von Google angebotene Android-Smartphone Nexus One hatte Vodafone ebenfalls in Deutschland angeboten - allerdings nur zwei Monate lang. Danach wurde es aus dem Sortiment genommen und war dann nicht mehr bei Vodafone zu bekommen.

Nachtrag vom 2. Februar 2011, 12:40 Uhr

Vodafone hat auf die gestrige Anfrage von Golem.de reagiert, verweigerte aber jedweden Kommentar dazu. Ob das Nexus S versehentlich zu früh in die Vorschau von Vodafones Onlineshop kam, bleibt damit weiterhin unklar. Fest steht lediglich, dass das Nexus S irgendwann bei Vodafone angeboten wird. Denn der Konzern gab an, über das Nexus S künftig auf dem Vodafone-Blog berichten zu wollen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 9,99€

wirry 02. Feb 2011

Da auch das Nexus One immernoch kein Android 2.3 kommt macht das wohl gar keinen...

Karl Napp 01. Feb 2011

aber nur mit SLCD und nicht mit S AMOLED.


Folgen Sie uns
       


Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert

Quicksync ist eine überfällige Neuerung für Adobe Premiere. Wir haben die Hardwarebeschleunigung ausprobiert.

Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
    BMW i3s im Test
    Teure Rennpappe à la Karbonara

    Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
    Ein Praxistest von Friedhelm Greis

    1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
    2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
    3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


        •  /