• IT-Karriere:
  • Services:

Optimus 3D

LG plant Smartphone mit 3D-Technik

Auf dem Mobile World Congress 2011 in Barcelona will LG ein Smartphone mit 3D-Technik vorstellen. Das Optimus 3D wird 3D-Inhalte aufnehmen und wiedergeben können.

Artikel veröffentlicht am ,
LG-Logo
LG-Logo

Das Optimus 3D will LG der Öffentlichkeit auf dem Mobile World Congress 2011 vorstellen. Der Kongress findet Mitte Februar 2011 in Barcelona statt. Bislang hält sich LG noch mit technischen Angaben zu dem Smartphone bedeckt. Bekannt ist nur, dass das Optimus 3D ein Display haben wird, das 3D-Inhalte darstellen kann. Außerdem ist eine Kamera mit zwei Linsen für 3D-Aufnahmen vorhanden.

Zu den weiteren Ausstattungsdetails gehören ein HDMI-Ausgang sowie DLNA-Unterstützung. Es liegen keine Angaben zur verwendeten Smartphone-Plattform oder zur Gerätebauweise vor. Auch ist nicht bekannt, wann das Gerät auf den Markt kommt, wenn es Mitte Februar 2011 vorgestellt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Charles Marlow 01. Feb 2011

Naja, für euch jüngere Leute vielleicht, aber wir alten Säcke brauchen schon...

Hotohori 01. Feb 2011

Nicht mit gerechnet, dass so schnell schon das erste Smartphone mit 3D Display...


Folgen Sie uns
       


Canon EOS R5 - Test

Canons spiegellose Vollformatkamera EOS R5 kann Fotos mit 45 Mpx aufnehmen und Videos in 8K - aber Letzteres nur mit Einschränkungen.

Canon EOS R5 - Test Video aufrufen
    •  /