Javascript-Bibliothek

jQuery 1.5 veröffentlicht

Die Javascript-Bibliothek jQuery ist in der Version 1.5 erschienen. Die neue Version ist in einigen Teilen deutlich schneller als der Vorgänger und enthält ein neues, deutlich flexibleres Ajax-Modul.

Artikel veröffentlicht am ,
Javascript-Bibliothek: jQuery 1.5 veröffentlicht

Die größte Änderung in jQuery 1.5 stellt das Ajax-Modul dar, das komplett neu geschrieben wurde. Die neue Version soll viele Lücken schließen und ein konsistenteres High-Level-API zur Verfügung stellen. Ein Aufruf von jQuery.ajax liefert in der neuen Version ein jXHR-Objekt zurück, das plattformunabhängig ist und es zudem erlaubt, JSONP-Requests abzubrechen. Gleiches gilt für jQuery.get, jQuery.post und weitere Ajax-Funktionen.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager für Prozessstandards & Digitale Produktion (w/m/d)
    Pro Projekte-GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  2. Product Owner Digitale Akte (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
Detailsuche

Darüber hinaus ist das API laut den Entwicklern besser erweiterbar. So ist es möglich, Handler, Filter und Transports anzuhängen, was Plugin-Entwicklern neue Möglichkeiten bieten soll.

Zusammen mit dem neuen Ajax-Modul werden auch sogenannte Deferred Objects eingeführt. Sie ermöglichen den Umgang mit Rückgabewerten, die nicht sofort zur Verfügung stehen, wie bei einem asynchron ablaufenden Ajax-Request. Mit dem alten Ajax-API war das nicht möglich.

Mit jQuery.sub() ist es möglich, einen modifizierten Klon von jQuery anzulegen, beispielsweise um native jQuery-Funktionen zu überschreiben, ohne das Original zu verlieren.

  • jQuery-Benchmark von John Resig
  • jQuery-Benchmark von John Resig
  • jQuery-Benchmark von John Resig
jQuery-Benchmark von John Resig
Golem Karrierewelt
  1. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    05.-09.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Zudem wurde in jQuery 1.5 die Geschwindigkeit von Methoden wie .children(), .prev(), und .next() um ein Vielfaches gesteigert, zum Teil um mehr als den Faktor 10. Das geht aus Benchmarks hervor, die jQuery-Gründer John Resig veröffentlicht hat.

Das Buildsystem von jQuery wurde umgebaut und nutzt nun Node.js. Zum Packen der Dateien kommt UglifyJS aus dem Google Closure Compiler zum Einsatz, was für kleine Dateien sorgt.

Die Javascript-Bibliothek jQuery 1.5 steht ab sofort unter jquery.com zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


smurfy 02. Feb 2011

Ja, ich sollte mir das umgewöhnen. Vor jQuery 1.3 gab es noch kein .closest(), weswegen...

smurfy 01. Feb 2011

Chrome ist aber auch nicht der Weisheit letzter Schluss. Man hört ja oft dass es auf...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
Artikel
  1. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

  2. Security: BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten
    Security
    BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten

    Eine schnelle und zuverlässige IT-Sicherheitsaussage für die geprüften Produkte, das verspricht das BSI. Doch welche Produkte sind betroffen?

  3. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /