Abo
  • Services:

Mplayer

1.0 RC4 gibt Filme über Libbluray wieder

Das Mplayer-Team hat einen vierten Release Candidate seiner Multimediasoftware veröffentlicht. Fortan verwendet Mplayer die Bibliothek Libbluray zur Wiedergabe von unverschlüsselten Blu-rays.

Artikel veröffentlicht am ,
Mplayer: 1.0 RC4 gibt Filme über Libbluray wieder

In dem jetzt veröffentlichten vierten Release Candidate der Multimediaanwendung Mplayer werden Blu-ray-Filme über die externe Bibliothek Libbluray wiedergegeben. Derzeit unterstützt die Bibliothek die Navigation und das Parsen von Playlisten, Menüs und BD-J und wird unter LGPL v2.1 veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Darüber hinaus haben die Entwickler zahlreiche neue Decoder implementiert: VP8 wird über die Bibliothek Libvpx abgespielt und Mplayer verwendet zusätzlich die Bibliotheken Libmpeg2 und Libmpeg123. Zusätzlich kommt Mplayer 1.0 RC4 mit Jpeg2000 zurecht. Dazu verwendet der Multimediaplayer Openjpeg.

Die Demuxer wurden ebenfalls überarbeitet und unterstützen beispielsweise ISDB-Tb, das in erster Linie in Südamerika zum Einsatz kommt. Zudem kommt Mplayer auch mit TrueHD in Blu-ray-Filmen zurecht. Auch die von Mplayer verwendeten Treiber wurden unter anderem um weitere OpenGL-Formate erweitert. Über die Lavf-Bibliothek kann Mplayer Teletext decodieren.

Mplayer 1.0 RC 4 - Codename "Yes We Can" - ist als Quelltext auf den FTP-Servern des Projekts verfügbar. Er kann für Linux, Mac OS X und Windows kompiliert werden. Angaben darüber, ob in Kürze eine finale Version 1.0 erscheint, machen die Entwickler nicht. Auch die Nummerierung gibt darüber wenig Auskunft. RC 3 erschien im Mai 2010, während RC 1 bereits 2006 und RC 2 2007 erschien. Anfang Januar 2011 hatten Entwickler die Software um die Unterstützung für Crystal-HD-Chips erweitert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Der Kaiser! 12. Apr 2011

Unterstützt der auch Libbluray?

illogan 05. Feb 2011

Hi Hab versucht meine selbst geauthorte BD mit "mplayer.exe bd:////D:\home\BDMV\PLAYLIST...

benji83 02. Feb 2011

Blu-Rays sind leider ein perfektes Beispiel von Kopierschutz = Abspielschutz. Habe kein...

Anonymer Nutzer 01. Feb 2011

Libblueray wurde nicht ueber Nacht im RC-Stadium entwickelt, sondern war schlicht bisher...

Der Kaiser! 01. Feb 2011

Hmm.. Ich bin ja dazu übergegangen, DVDs ohne Menüs zu gucken, aber das ist auch keine...


Folgen Sie uns
       


LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit

Der aktuelle Ultrawide von LG hat eine beeindruckend hohe Auflösung und eignet sich wunderbar für Streamer oder die Videobearbeitung.

LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit Video aufrufen
IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

    •  /