Abo
  • Services:

Handymarkt

ZTE hängt Apple ab

Der chinesische Handyhersteller ZTE hat überraschend Apple bei den Handyverkäufen im vierten Quartal 2010 auf dem Weltmarkt abgehängt. Der iPhone-Hersteller muss sich mit dem fünften Platz begnügen.

Artikel veröffentlicht am ,
Handymarkt: ZTE hängt Apple ab

Marktführer im vierten Quartal 2010 ist unverändert Nokia mit einem Anteil von 30,8 Prozent. 123,7 Millionen Mobiltelefone setzte Nokia auf dem Weltmarkt ab, berichten die Marktforscher von IDC. Noch vor einem Jahr lag Nokias Marktanteil bei 37,2 Prozent. Auf Platz zwei nistet sich erneut Samsung ein. Der Handyhersteller überschritt erstmals die Marke von 80 Millionen verkauften Geräten pro Quartal. Mit 80,7 Millionen Mobiltelefonen wurde ein Marktanteil von 20,1 Prozent erreicht.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Nokia123,7 Millionen30,8 Prozent
2. Samsung80,7 Millionen20,1 Prozent
3. LG Electronics30,6 Millionen7,6 Prozent
4. ZTE16,8 Millionen4,2 Prozent
5. Apple16,2 Millionen4 Prozent
Handymarkt viertes Quartal 2010
Stellenmarkt
  1. IT-Designers GmbH, Esslingen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Mit 30,6 Millionen verkauften Handys und einem Marktanteil von 7,6 Prozent folgt LG mit einigem Abstand auf dem dritten Platz. Noch ein Jahr zuvor lag LGs Marktanteil bei zehn Prozent. Erstmals hat es der chinesische Handyhersteller ZTE in IDCs Weltrangliste des Handymarkts geschafft. Mit 16,8 Millionen abgesetzten Mobiltelefonen wurde ein Marktanteil von 4,2 Prozent erreicht. ZTE ist überwiegend in Entwicklungs- und Schwellenländern aktiv und verkauft dort vor allem einfachere Handymodelle. Base bietet seit kurzem das ZTE-Smartphone Base Lutea in Deutschland an.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Nokia453 Millionen32,6 Prozent
2. Samsung280,2 Millionen20,2 Prozent
3. LG Electronics116,7 Millionen8,4 Prozent
4. ZTE51,8 Millionen3,7 Prozent
5. RIM48,8 Millionen3,5 Prozent
Handymarkt 2010

Auf den fünften Platz konnte sich Apple mit 16,2 Millionen verkauften iPhones vorkämpfen. Mit einem Marktanteil von vier Prozent liegt Apple damit knapp hinter ZTE. Noch ein Jahr zuvor lag Apples Marktanteil bei 2,6 Prozent. Der Gesamtmarkt legte im vierten Quartal 2010 um 17,9 Prozent zu; insgesamt wurden 401,4 Millionen Handys auf dem Weltmarkt verkauft.

Die Marktverteilung für das Gesamtjahr 2010 hat eine ähnliche Platzierung. Nokia führt den Markt mit einem Anteil von 32,6 Prozent an, gefolgt von Samsung mit 20,2 Prozent. LG ergattert sich Platz drei mit 8,4 Prozent und ZTE schaffte es auf den vierten Platz mit 3,7 Prozent. Den fünften Platz sichert sich Research In Motion (RIM) mit einem Marktanteil von 3,5 Prozent.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. ab 349€
  3. 449€

Charles Marlow 01. Feb 2011

weil wir dummen Europäer grundsätzlich für alle neue Hardware mehr bezahlen dürfen. Und...

Charles Marlow 01. Feb 2011

Ich dachte schon eure Fraktion wäre seit der Umstellung gänzlich vom Erdboden...

CaF 31. Jan 2011

So eine prognose aufzustellen ist auch keine Kunst. Denn die Apple Geräte sind einfach...

hifimacianer 31. Jan 2011

Ja nee, ist klar. Es ist natürlich ein völlig neue Erkenntnis, das Glas bricht wenn man...


Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt trifft Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

    •  /