Abo
  • Services:

Sanho

iPad-Festplatte zum Selbstbauen

Sanho hat die zweite Generation seiner iPad-Festplatten vorgestellt. Die neuen Modelle haben eine höhere Kapazität. Außerdem bietet das Unternehmen nun ein Leergehäuse an, in das der Anwender seine eigene Festplatte einbauen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Das iPad kann durch einen Trick direkt auf die Spezialfestplatte von Sanho zugreifen. Dazu muss das Camera Connection Kit von Apple eingesteckt und mit der Platte verbunden werden. Die neue Version der Hyperdrive-Serie erzielt Speicherkapazitäten von bis zu 1 TByte. Das iPad muss für den Betrieb nicht modifiziert werden.  

  • Sanho Hyperdrive
  • Sanho Hyperdrive
Sanho Hyperdrive
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Derby Cycle Werke GmbH, Cloppenburg

Die zwei Mini-USB-Ports der Hyperdrive-Festplatten ermöglichen zum einen die Verbindung mit dem Camera Connection Kit und zum anderen mit einem beliebigen Rechner. 

Das iPad kann maximal 32 GByte externen Speicher adressieren. Um dieses Limit zu überwinden, ist die Hyperdrive-Festplatte in der Lage, ihren Speicher in 32-GByte-Häppchen zu unterteilen und in Ordnern darzustellen. Nutzt der Anwender die Speicherkapazität der Platten voll aus, muss er deshalb ein Benennungsschema für die Ordner finden, das die Organisation und das Wiederfinden der Dateien ermöglicht. Die Stromversorgung des Geräts übernimmt ein eingebauter Akku mit 1.600 mAh. 

Die Daten von der Festplatte müssen zunächst in den Speicher des iPads kopiert werden, um sie dort abspielen zu können. In umgekehrte Richtung können iOS-Programme nicht auf externen Speichermedien sichern.

Die neue Hyperdrive-Festplatte soll im März 2011 erhältlich sein und mit 1 TByte rund 400 Euro kosten. Darüber hinaus gibt es Modelle mit 750 GByte (350 US-Dollar), 640 GByte (300 US-Dollar), 500 GByte (250 US-Dollar) und 320 GByte (200 US-Dollar). Das Leergehäuse für 2,5-Zoll-Festplatten in den üblichen Bauhöhen bis 12 mm wird für rund 100 US-Dollar angeboten. 



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 15% auf ausgewählte Monitore, z. B 27xq QHD/144 Hz für 305,64€ statt 360,25€ im...
  2. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  3. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  4. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)

Halley 01. Feb 2011

du magst recht haben, weil iOS das nicht hergibt. wenn aber alles so kompliziert ist...

samy 31. Jan 2011

Naja für den Preis des Ipads könnten durchaus ein paar Anschlüsse mehr dran sein...

CoreEdge 31. Jan 2011

Ja aber dein Beispiel mit der Küchenmaschine ist nicht ganz zutreffend. Wenn ich mir ein...

Anglizismus 31. Jan 2011

Ein durchaus nützlicher Preis für ein durchaus nützliches Gerät. Ein Gerät zum Spielen...

Tantalus 31. Jan 2011

Das ist dann aber Dein persönliches Problem ;-) Gruß Tantalus


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /