Suchmaschine

Google geht verstärkt gegen Webspam vor

Mit einer Anpassung seines Suchalgorithmus will Google Webseiten mit kopierten Inhalten und geringer Eigenleistung bestrafen. Google reagiert damit auf eine verstärkte Diskussion um Contentfarmen wie Demand Media.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von Google-Mitarbeiter Matt Cutts angekündigte Änderung am Algorithmus der Suchmaschine soll Webspam in den Suchergebnissen weiter nach hinten bringen. Dabei geht es laut Cutts in erster Linie um Seiten, deren Inhalte von anderen kopiert wurden und Seiten, die wenig eigene Inhalte veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. Referent (w/m/d) für die Arbeitsgruppe "Informations- und Kommunikationstechnik"
    Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, Potsdam
  2. IT-Leiter m/w/d
    über KISSLING Personalberatung GmbH, Großraum Balingen/Oberndorf a.N./Schömberg/Rosenfeld
Detailsuche

Laut Cutts betrifft die Änderung rund zwei Prozent aller Suchanfragen, wobei allerdings weniger als 0,5 Prozent der Suchergebnisse so stark betroffen sind, dass es jemand bemerken wird. Letztendlich soll die Änderung dazu führen, dass Seiten mit Originalinhalten in Googles Trefferliste oben landen und nicht die Seiten, die deren Inhalte kopiert haben.

Google reagiert damit auf eine verstärkte Diskussion um Contentfarmen wie Demand Media, gegen die Google bislang kaum vorgegangen ist. Im Google Blog macht Cutts deutlich, dass Google gewillt ist, gegen Webspam vorzugehen. Eine Kampfansage gegen Anbieter wie Demand Media, die möglichst billige, suchmaschinengeeignete Inhalte produzieren, ist das jedoch nicht. Welche Ausmaße das annimmt, hat Jeff Bercovici bei Forbes zusammengefasst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


weio 04. Feb 2011

Google selbst ist doch der größte Schmarotzer, die bedienen sich nur von fremden...

anybody 01. Feb 2011

Kann ich nicht bestätigen. Beutze Firefox 3.6.x mit "User Agent Switcher" Addon, durch...

Bouncy 31. Jan 2011

Diese Filteroption hätte dir eigentlich Mutter Natur mitgeben müssen - funktioniert...

tomatende2001 30. Jan 2011

Dann hat die SEO Seuche und der größte Teil der Spamerei endlich ein Ende!

ruckeleric 29. Jan 2011

Einfach alle Seiten mit Adsense-Blöcken aus dem Index schmeißen. Das dürfte die Qualität...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CoreELEC/LibreELEC
Smart-TV mal anders

Eine TV-Box Marke Eigenbau bringt Spaß und Gewissheit über unsere Daten. Die Linux-Distributionen CoreELEC und LibreELEC eignen sich da besonders.
Eine Anleitung von Sebastian Hammer

CoreELEC/LibreELEC: Smart-TV mal anders
Artikel
  1. Softwarepatent: Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten
    Softwarepatent
    Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten

    Microsoft hat eine Klage um ein Software-Patent vor dem BGH verloren. Das Patent beschreibt Grundlagentechnik und könnte zahlreiche weitere Cloud-Anbieter betreffen.
    Ein Bericht von Stefan Krempl

  2. Amazon: Fire TV Stick 4K Max erhält erweiterte Heimkinofunktion
    Amazon
    Fire TV Stick 4K Max erhält erweiterte Heimkinofunktion

    Mit einem geplanten Update kann der Fire TV Stick 4K Max den Klang anderer Zuspielgeräte auf Echo-Lautsprechern ausgeben.

  3. Krypto: Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten
    Krypto
    Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten

    Ein Gericht hat entschieden, dass Craig Wright der Familie seines Geschäftspartners keine Bitcoins schuldet - kommt jetzt der Beweis, dass er Satoshi Nakamoto ist?

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn-Advent: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Gaming-Headset 69,99€) • Release heute: Halo Infinite 68,99€ • MM-Aktion: 3 Spiele kaufen, nur 2 bezahlen [Werbung]
    •  /