Anti-Aliasing und Flash-Beschleunigung

Mit diesen zusätzlichen Funktionsblöcken realisiert Nvidia Dinge, die OpenGL ES 2.0 nicht fordert, wie HDR und Anisotropie bis 16x- und auch Anti-Aliasing, was viel Leistung und Speicherbandbreite benötigt. Da das auch den Strombedarf in die Höhe treibt, wurde Anti-Aliasing bei Handheld-GPUs traditionell vernachlässigt. Nvidia sieht daher statt dem vollständigen Filtern mit Multi-Sample-Antialising (MSAA) - wie es PC-GPUs beherrschen - nur Coverage Samples vor.

  • Nvidias 3D-Benchmarks im Vergleich mit Galaxy S
  • Flashbeschleunigung per GPU
  • So decodiert Tegra 2 Flash-Video.
  • Nvidias Flash-Benchmarks
  • Anisotropie auf dem Handy
  • Nvidias Erweiterungen zu Open GL ES 2.0 sind grau markiert.
  • Standard-Pipeline von Open GL ES 2.0
  • Blockdiagramm des Tegra 2
Anisotropie auf dem Handy
Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Neumünster
  2. Junior Projekt Manager (m/w/d) im Bereich Category und Sales Management
    Hoffrogge GmbH, Wildeshausen
Detailsuche

Was vom Chiphersteller als "5x CSAA" beschrieben wird, liegt in Rechenaufwand und Bildqualität zwischen 2x MSAA und 4x MSAA. Ein Durchgang wird komplett durchgeführt, vier weitere kümmern sich nur um Überschneidungen an Objektkanten. Das dürfte in der Darstellung gerade bei hohen Pixeldichten dem simplen 2xMSAA von anderen mobilen GPUs immer noch überlegen sein. Insgesamt sehen die 3D-Funktionen des ULP Geforce auf dem Papier so aus, dass Nvidia sein Versprechen der Spiele in Konsolenqualität auf Smartphones erfüllen könnte.

Mit Smartphones wird aber nicht nur gespielt, sondern vor allem im Web gesurft - und hier ist der größte grafische Leistungsfresser Adobes Flash. Ganz gleich ob für Animationen, Spiele oder Videos, Flash benötigt viel Rechenleistung. Deshalb hat Nvidia viele der Bestandteile von Flash über die GPU des Tegra 2 beschleunigt - aber nicht alle. So werden Flash-Animationen teilweise von den OpenGL-Einheiten übernommen und Videos immerhin von den Videoeinheiten decodiert.

Diese Einheiten waren bereits bekannt, sie können mit H.264-Videos auch in Full-HD umgehen. Gerade bei Videos werden für das Auseinandernehmen der Datenströme aber noch die CPU-Kerne gebraucht. Damit dürfte Flash auch auf dem Tegra 2 nicht gerade akkuschonend bleiben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 OpenGL ES 2.0 und Flash: Das kann die GPU von Nvidias Tegra 2Bis zu 60 Prozent schneller bei 3D-Spielen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


nate 31. Jan 2011

Da bist du falsch informiert. Die (der?) 3DS setzt auf eine GPU von einer bis dato...

Hotohori 29. Jan 2011

Ist ja eigentlich egal, solche Daten sollte man ja eh nie zu ernst nehmen, wenn sie...

Hotohori 29. Jan 2011

Ich denke in 1-2 Jahren werden sowieso alle Smartphones eine gescheite GPU besitzen und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  2. Mireo Plus H: Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge
    Mireo Plus H
    Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge

    Siemens liefert sieben mit Wasserstoff betriebene Züge an den Verkehrsbetrieb NEB. Sie sollen ab Ende 2024 im Einsatz sein.

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /