• IT-Karriere:
  • Services:

Angespielt

Erste Abenteuer in Dungeon Siege 3

Im Rennen um den "Award für die hübschesten NPCs 2011" dürfte Dungeon Siege 3 weit vorn liegen. Auch sonst macht das unkomplizierte Actionrollenspiel von Obsidian Entertainment in einer frühen Fassung eine gute Figur. Golem.de hat das Programm angespielt.

Artikel veröffentlicht am ,
Angespielt: Erste Abenteuer in Dungeon Siege 3

Das Schwergewicht Fallout New Vegas ist so ziemlich das Gegenteil von Dungeon Siege 3 - jedoch wurden beide Titel vom kalifornischen Entwicklerstudio Obsidian Entertainment erschaffen. Mit Dungeon Siege 3 entsteht ein schickes, unkompliziertes Actionrollenspiel in der Tradition von Diablo. Kämpfen, Ausrüstung sammeln und Erfahrungspunkte verdienen gehen auf Playstation 3, Xbox 360 und Windows-PC extrem flott von der Hand. Golem.de konnte eine unfertige Version des Spiels, das im Spätsommer 2011 erscheinen soll, bei Publisher Square Enix in Hamburg ausprobieren.

Inhalt:
  1. Angespielt: Erste Abenteuer in Dungeon Siege 3
  2. Ihr kommt hier nicht vorbei!

Spieler wählen zum Start der Kampagne von Dungeon Siege 3 zwischen mehreren vorgefertigten Charakteren. In der vorliegenden Programmfassung war nur ein Kämpfer namens Lucas verfügbar. Er soll als Vertreter der sogenannten 10. Legion zwischen mehreren Fraktionen vermitteln, sonst droht Krieg - und außerdem ist da eine merkwürdig-bedrohliche Figur namens Jeyne Kassynder, die im Hintergrund ihre Fäden zieht.

  • Dungeon Siege 3
  • Dungeon Siege 3
  • Dungeon Siege 3
  • Dungeon Siege 3
  • Dungeon Siege 3
  • Dungeon Siege 3
  • Dungeon Siege 3
  • Dungeon Siege 3
  • Dungeon Siege 3
  • Dungeon Siege 3
  • Dungeon Siege 3
  • Dungeon Siege 3
  • Dungeon Siege 3
Dungeon Siege 3

Kämpfe mit Lucas sind einfach. Sobald sich die gut animierten Gegner in Reichweite der Klinge befinden, reicht halbwegs zielgerichtetes Zuschlagen per Maus oder Gamepad. Selbst Feinde, die ein paar Meter weiter entfernt stehen, stecken oft noch Nahkampfschaden ein. Besonders ansehnlich sind Kombos, bei denen der jeweilige Held weit ausholt und besonders heftig zuschlägt. Mit einer einzigen Taste kann der Spieler zwischen einem eher offensiven Großschwert oder einer Kombination aus Schild und Schwert wählen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Ihr kommt hier nicht vorbei! 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


    •  /