Abo
  • Services:

Verspäteter Fanfilm

Tales of Fallout ist noch nicht verloren

"Tales from the Fallout" soll doch noch erscheinen. Der von den Fallout-Spielen inspirierte Kurzfilm steckt weiterhin in der Post-Production.

Artikel veröffentlicht am ,
Tales from the Fallout
Tales from the Fallout

Das unabhängige Filmteam von G14 Productions arbeitet weiter an Tales from the Fallout. Golem.de erfuhr auf Nachfrage von Matthew Balthrop von G14 Productions, dass sich das Projekt wegen Problemen in der Post-Production verzögert hat.

Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. BG-Phoenics GmbH, München, Frankfurt

"Es geht voran, aber langsam", schrieb Balthrop in einer E-Mail. Dennoch nähere man sich der Ziellinie. Ursprünglich war Tales from the Fallout für den Sommer 2010 angekündigt worden.

In dieser Woche erschien ein anderer, weniger aufwendig produzierter, aber dennoch witziger Fallout-Fanfilm, Fallout: Nuka Break. Ebenfalls erwähnenswert, wenn auch trotz der guten Effekte nicht wirklich mitreißend, ist der am 21. Januar 2011 erschienene Half-Life-Kurzfilm Beyond Black Mesa.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /