Abo
  • Services:

Webcams

Creative setzt auf hohe Auflösungen

Creative hat drei Webcams vorgestellt, die mit Auflösungen von 720p und 1.080p Käufer ansprechen sollen, die aufgenommene Videos auch zu Youtube und sozialen Netzwerken heraufladen wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Creative setzt bei seinen neuen Webcams auf HD-Auflösungen. Die Live Cam Socialize HD 1080 erzielt eine Auflösung von 1080p und ist mit einem Glasweitwinkelobjektiv ausgestattet. Ein Autofokus sorgt für eine selbstständige Scharfstellung. Für Videokonferenzen ist das USB-2.0-Gerät jedoch nur mit einer Auflösung von maximal 720p nutzbar. Volle HD-Auflösung ist nur bei Aufzeichnungen möglich. In der Kamera ist ein Stereomikrofon mit Hintergrundgeräuschunterdrückung eingebaut.

  • Creative Live Cam Chat HD
  • Creative Live Cam Socialize HD 1080
  • Creative Live Cam Socialize HD 1080
  • Creative Live Cam Socialize HD 1080
  • Creative Live Cam Socialize HD AF
  • Creative Live Cam Socialize HD AF
  • Creative Live Cam Socialize HD AF
  • Creative Live Cam Socialize HD AF
  • Creative Live Cam Socialize HD AF
  • Creative Live Cam Socialize HD AF
Creative Live Cam Chat HD
Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch

Die Auflösung der Live Cam Socialize HD AF reicht bis maximal 720p. Auch hier wird ein Weitwinkelobjektiv mit Glaslinsen samt Autofokus eingesetzt. Dazu kommt ein Mikrofon.

Die Live Cam Chat HD kommt zwar ebenfalls auf eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde, aber ein Autofokus oder ein Objektiv mit Glaslinsen wurde hier nicht eingebaut.

Die neuen Webcams sollen ab sofort erhältlich sein und kosten 90 Euro (Live Cam Socialize 1080) beziehungsweise 80 Euro (Live Cam Socialize HD AF). Das günstigste Modell Live Cam Chat HD wird für rund 30 Euro verkauft. Die Kameras laufen unter Windows ab XP, Mac OS X und Linux.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 33,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

elgooG 28. Jan 2011

Gerade unter Windows fehlt es mir an brauchbarer Aufnahmesoftware zB für die Herstellung...

Trophy 28. Jan 2011

Alles schon richtig, aber versuch das einem durchschnittlichem Dau im Saturn zu erklären...

huettenkeuler 28. Jan 2011

Max OS X ist eine eXtreme Variante von Mac OS X? "Das günstigste Modell Live Cam Chat HD...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /