Abo
  • Services:

Asus

Display mit IPS-Panel und Papiersimulation

Asus bringt mit dem PA246Q ein Display mit einer Bildschirmdiagonalen von 24 Zoll (61,13 cm) auf den Markt, das mit einem IPS-Panel ausgestattet ist. Einblendbare Gitterlinien zeigen verschiedene Dokumentenformate in der physisch korrekten Größe an.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue Asus PA246Q ist ein Display mit 24 Zoll Diagonale, das für Anwendungen mit hoher Farbtreue entwickelt wurde. Das IPS-Panel deckt den NTSC- und sRGB-Farbraum vollständig ab und erreicht bei Adobe RGB eine Abdeckung von 98 Prozent. Die Einblickwinkel des Displays, welches eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln erreicht, liegen bei 178 Grad in vertikaler und horizontaler Richtung.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. init SE, Karlsruhe

Die Helligkeit des PA246Q gibt Asus mit 400 Candela pro Quadratmeter an. Das Display ist in der Höhe verstellbar und kann auch hochkant gedreht werden. Zudem ist es um 5 Grad nach vorn sowie 20 Grad nach hinten neigbar und lässt sich um jeweils 60 Grad horizontal schwenken.

Eine Bild-in-Bild-Funktion ermöglicht die Einblendung eines zweiten Bildes, das in drei unterschiedlichen Größen über das Primärbild gelegt werden kann. Die Position des zweiten Bildfensters lässt sich verstellen.

  • Asus PA246Q
  • Asus PA246Q
Asus PA246Q

Mit der Funktion Quickfit kann auf Knopfdruck ein Gitter mit der physisch korrekten Größe diverser Papierformate angezeigt werden. Allerdings lässt sich das nicht mit beliebigen Formaten realisieren. Quickfit unterstützt neben A4- und dem US-Letter-Format einige typische Fotoformate wie 5 x 5, 9 x 13, 10 x 15, 13 x 18 oder 18 x 24 cm. Wer ein anderes Format auf dem Display als Rahmen abbilden will, muss auf ein Update seitens des Herstellers hoffen.

Die Ausstattung wird mit zwei USB-2.0-Schnittstellen und einem Kartenleser komplettiert. Der Asus PA246Q hat eine HDMI-1.3-Schnittstelle sowie DVI und VGA. Er soll ab Anfang März 2011 für rund 500 Euro im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire TV Stick mit Alexa für 29,99€ statt 39,99€ und Fire HD 8 Hands-free mit Alexa ab...
  2. (u. a. beyerdynamic MMX 300 für 249,90€ statt 290€ im Vergleich und Corsair GLAIVE RGB als...
  3. (u. a. 15% auf ausgewählte Monitore, z. B 27xq QHD/144 Hz für 305,64€ statt 360,25€ im...
  4. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...

elgooG 30. Jan 2011

Danke ;-) *Schokokeks reich*

Schnarchnase 28. Jan 2011

Ist euch schon mal aufgefallen wegen welchem sinnlosen Scheiß ihr euch hier kloppt?

/mecki78 28. Jan 2011

Das hängt vom Monitor zu Monitor ab. TFTs haben oft eh nur 50 Hz, d.h. sie können gar...

Keridalspidialose 28. Jan 2011

Ein richtiger Monitor von Asus? Nicht nur TN-Film-Kisten. Das ja mal was. Bislang gabs...

Lala Satalin... 28. Jan 2011

Unglaublich woran manche Leute sich stören...


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

      •  /