Abo
  • IT-Karriere:

Gruppenvideochats

Skype für Mac 5.0 ist fertig

Skype für Mac 5.0 hat den öffentlichen Betatest verlassen. Die überarbeitete Software für Instant Messaging und Internettelefonie bietet neben einer verschlankten neuen Bedienoberfläche auch Zugang zu kostenpflichtigen Gruppenvideochats.

Artikel veröffentlicht am ,
Gruppenvideochats: Skype für Mac 5.0 ist fertig

Im Vergleich zur Betaversion 5.0.0.6378 soll das finale Skype für Mac 5.0 wieder übersichtlicher und kompakter geworden sein. So wurde das laut Entwicklern von vielen Nutzern als zu groß empfundene Hauptfenster verkleinert, die gestraffte Kontaktliste zeigt mehr Kontakte und auch bei Instant-Messaging-Konversationen soll der Überblick über bereits Geschriebenes verbessert worden sein.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  2. Aristo Pharma GmbH, Berlin

Auch die Vollbild-Videotelefonate sind wieder möglich; mittels Mausklick kann zwischen Fenster- und Vollbilddarstellung gewählt werden. Während Videochats soll das Chatten einfacher werden, ein Eingabefeld für Instant Messaging lässt sich dazu ein- oder ausblenden.

Wie bei Skype für Windows ist nun auch bei Skype für Mac die Videotelefonie zwischen drei und mehr Personen kostenpflichtig. Nach einer kostenlosen Testphase von sieben Tagen müssen entweder Tagestickets für 3,49 Euro bezahlt oder Abos für monatlich 5,99 Euro abgeschlossen werden, um Gruppenvideochats führen zu können. Dieser Premiumzugang enthält auch einen Zugang zu Livechats mit dem Kundendienst von Skype.

Skype für Mac 5.0 kann auf Skype.com kostenlos heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)

Amüsierter Leser 28. Jan 2011

Ich hänge mich einfach mal an diesen Thread, um anzudeuten, dass ich eine brauchbare...

Saph 27. Jan 2011

Sprich bitte nur für dich selbst.

Autor-Free 27. Jan 2011

Design zur Beta wieder erneuert bzw. bearbeitet. Die meisten Bugs san weg. Persönliche...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /