• IT-Karriere:
  • Services:

Kindle Singles

Amazon startet Angebot für Einzeltexte

Amazons Kindle-Shop hat eine neue Abteilung: Bei Kindle Singles finden Leser längere Reportagen, Essays oder Erzählungen. Außerdem veröffentlicht Amazon dort schriftliche Ausarbeitungen der renommierten TED-Talks.

Artikel veröffentlicht am ,
Kindle Singles: Amazon startet Angebot für Einzeltexte

Amazon hat das Angebot Kindle Singles gestartet. Darüber können Autoren kürzere Texte anbieten. In dem Angebot finden sich auch Vorträge der renommierten Konferenzreihe Technology, Entertainment, Design (TED).

Killeridee in höchstens 30.000 Wörtern

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. ADAC IT Service GmbH, München

Kindle Singles ist ein Angebot für Texte, die zu kurz sind für ein Buch, aber auch zu lang für einen Zeitschriftenartikel. 5.000 bis 30.000 Wörter sollen die Singles lang sein - das reicht laut Amazon aus, um eine "Killeridee" darzulegen. Die Texte kosten zwischen einem und fünf US-Dollar.

Amazon hatte Kindle Singles im Herbst 2010 angekündigt. Seinerzeit hatte der Internethändler Autoren dazu aufgerufen, Texte einzureichen. Zum Startangebot gehören unter anderem eine Reportage über einen spektakulären Bankraub in der schwedischen Hauptstadt Stockholm im Jahr 2009, eine Science-Fiction-Erzählung und ein Essay über die Träume und Vorstellungen junger Chinesen.

Vom TED-Talk zum TED-Book

Einen Teil des Angebotes bilden die TED Books: Das sind Abschriften oder Ausarbeitungen der Vorträge, die auf den TED-Konferenzen gehalten werden. Bislang sind die sogenannten TED Talks nur als Videos über die TED-Website abrufbar. Zum Start von Kindle Singles sind drei TED Books im Angebot.

Die Organisatoren hätten schon seit längerem geplant, die TED Talks in Schriftform zu veröffentlichen, erklärt TED-Kurator Chris Anderson. Bisher habe jedoch die richtige Form dazu gefehlt. Mobile Lesegeräte wie der Kindle oder das iPad seien dafür jedoch gut geeignet. Sie böten die Möglichkeit, kurze Texte zu veröffentlichen, die sich in wenigen Stunden lesen ließen und an denen der Autor nicht jahrelang arbeiten müsse.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Vorbestellungen in Märkten sind weiterhin möglich)
  2. 499,99€ (Vorbestellungen in Märkten sind weiterhin möglich)
  3. 94,99€ (mit Rabattcode "YDENUEL94Y5T2FQM" - Bestpreis!)
  4. 87€ (mit Rabattcode "YDENUEL94Y5T2FQM" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3090 im Test: Titan-Power mit Geforce-Anstrich
Geforce RTX 3090 im Test
Titan-Power mit Geforce-Anstrich

Doppelt so teuer und doch günstiger: Wir haben die Geforce RTX 3090 mit 24 GByte Speicher in 8K-Spielen und Profi-Apps vermessen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia Ampere Roadmap zeigt Geforce RTX 3080 mit 20 GByte
  2. Nvidia zur Geforce RTX 3080 "Unser bester und frustrierendster Launch"
  3. Geforce RTX 3080 im Test Doppelte Leistung zum gleichen Preis

Golem on Edge: Ein Sekt auf Glasfiber!
Golem on Edge
Ein Sekt auf Glasfiber!

Meine Datsche bekommt bald FTTH, darauf muss angestoßen werden! Das Verständnis für Glasfaser fehlt leider bei Nachbarn wie bei Kollegen.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. EU-Kommission Glasfaser darf auch in Vectoringgebieten gefördert werden
  2. DNS:NET Cottbus bekommt Glasfaser
  3. Deutsche Telekom Gewerbegebiete bekommen bis zu 100 GBit/s

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

    •  /