Opera 11.01

Browserupdate schließt gefährliche Sicherheitslücke

Mit Opera 11.01 wird ein Sicherheitsloch beseitigt, das zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden kann. Ansonsten gibt es Fehlerkorrekturen, die für eine höhere Stabilität des Browsers sorgen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Opera-Logo
Opera-Logo

In der Windows-Version von Opera werden sechs Sicherheitslücken geschlossen, in der Mac-OS-X- und Linux-Version fünf. Eins der Sicherheitslecks kann zur Ausführung beliebigen Programmcodes missbraucht werden und wurde Anfang Januar 2011 von Vupen Security entdeckt und öffentlich gemacht. Ein anderes Sicherheitsleck kann zum Auslesen von Daten missbraucht werden. Außerdem wurde ein Fehler beim Löschen von E-Mail-Kennwörtern beseitigt. Diese wurden nach einem Löschbefehl nicht unmittelbar entfernt, sondern erst nach einem Browserneustart gelöscht.

Stellenmarkt
  1. System Engineer / System Developer (m/f/d) ADAS data measurement / replay and SiL/HiL solutions
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig, Erlangen
  2. IT Service Coordinator (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte
Detailsuche

Mit Opera 11.01 wurde eine Vielzahl von Absturzursachen beseitigt, die beim Einsatz von Opera 11 wiederholt auftraten. Mit Opera 11.01 soll der Browser deutlich zuverlässiger arbeiten. Außerdem wurden Darstellungsfehler beim Besuch von Facebook korrigiert und die Standardgröße des Suchfeldes ändert sich nicht mehr einfach so. Das Verhalten der Mausgesten wurde verändert und erinnert nun stärker an die frühere Arbeitsweise.

Zudem gab es eine Reihe von Fehlerkorrekturen am E-Mail-Client. Im E-Mail-Panel wird die Anzahl der ungelesenen Nachrichten nun aktualisiert und POP-Einstellungen vergisst Opera nicht mehr. Zudem kann das E-Mail-Panel als Tab geöffnet werden, wenn es nur zur Feed-Anzeige verwendet wird. Speziell am Windows-Installer wurden eine Reihe von Verbesserungen vorgenommen.

Mac-Nutzer können Opera nun auch auf einem USB-Stick installieren, um den Browser fertig konfiguriert auch auf anderen Computern nutzen zu können. Das Tastenkürzel für den Fensterwechsel funktioniert wieder und im E-Mail-Client wird die Scrollleiste korrekt angezeigt. Zudem werden Silverlight-Daten nun ohne Einschränkungen dargestellt.

Golem Karrierewelt
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
  2. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Opera 11.01 für Windows, Mac OS X und Linux steht über www.opera.com unter anderem in deutscher Sprache zum Herunterladen bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Internet
Indien verbannt den VLC Media Player

Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
Artikel
  1. Spieleentwicklung: Wir wollen Systeme, mit denen sich das Spiel selbst spielt
    Spieleentwicklung
    "Wir wollen Systeme, mit denen sich das Spiel selbst spielt"

    Newletter Engines August 2022 Die Macher von Rollerdrome haben mit Golem.de über Unity und automatisierte Test gesprochen. Plus: ein Engine-News-Überblick.
    Von Peter Steinlechner

  2. Apple Pencil: Microsoft Office soll bald Handschrift auf dem iPad erkennen
    Apple Pencil
    Microsoft Office soll bald Handschrift auf dem iPad erkennen

    Das Microsoft-Office-Paket auf dem iPad soll bald handgeschriebene Notizen in echten Text umwandeln können.

  3. Radeon RX 7000: Technische Daten der RDNA3-Grafikchips durchgesickert
    Radeon RX 7000
    Technische Daten der RDNA3-Grafikchips durchgesickert

    Sieben Chiplets auf einem Package: AMD soll bei der Navi-3x-Generation mit RDNA3-Technik multiple Dies für bis zu 12.288 Shader kombinieren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Playstation Summer Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB (PS5), Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /