Abo
  • Services:
Anzeige
Perlenschnur (Originalgröße)
Perlenschnur (Originalgröße)

Pentax

Qualitätsprobleme mit dem Sensor der K-5

Die digitale Spiegelreflexkamera Pentax K-5 ist von einem Serienfehler betroffen, der bei der ersten Lieferung der Kameras auftrat. Auf dem Sensor treten vereinzelte Punkte und Punktansammlungen auf, die bei starker Vergrößerung und bei kleinen Blendenwerten zu sehen sind. Nun hat Pentax reagiert.

Pentax bedauert auf seiner Homepage das Auftreten eines Fehlers in der ersten Lieferung der Pentax K5 und verspricht allen Kunden, dass die betroffenen Modelle in den Servicestätten kostenlos repariert werden. Das offizielle Statement des japanischen Kameraherstellers hat lange auf sich warten lassen. Die erste Lieferung der Pentax K5 war mit einem Fehler ausgeliefert worden. Zwischen dem Sensor und dem darüberliegenden Tiefpassfilter zeigen sich bei manchen Modellen kleine Pünktchen, die systembedingt durch das Reinigen des Sensors nicht verschwinden können. Zwischen Filter und Sensoroberfläche kann kein Reinigungsmittel gelangen. Da sie häufig in Reihe auftreten, wurden sie von den Besitzern schnell "String of pearls" (Perlenschnur) genannt.

Anzeige
  • Pentax K-5
  • Pentax K-5
  • Pentax K-5
  • Pentax K-5
  • Pentax K-5
  • Pentax K-5
Pentax K-5

In einigen Anwenderforen wurden die Probleme bereits seit Jahresende diskutiert und Pentax tauscht die betreffenden Kameras auch aus. Offiziell hatte sich der Kamerahersteller jedoch nicht geäußert.

Pentax benötigt nach eigenen Angaben ungefähr zehn Werktage Zeit, die Kameraeinsendungen zu bearbeiten. Die Kunden können ihr Kameragehäuse ohne Zubehör in einem versicherten Paket an die Servicestätten schicken, die der Hersteller auf seiner Homepage ausgelistet hat. Darüber hinaus sollen die Kunden ihre vollständige Anschrift samt Telefonnummer mitschicken.

Die Pentax K-5 erzielt mit ihrem CMOS-Sensor im APS-C-Format eine Auflösung von 16,3 Megapixeln. Die Kamera deckt einen Empfindlichkeitsbereich von ISO 80 bis 51.200 ab. Sie beherrscht Liveview, Full-HD-Videoaufzeichung und wurde mit einem 3-Zoll-Display (7,62 cm) mit 921.000 Bildpunkten ausgerüstet. Das Gehäuse ohne Objektiv ist mittlerweile ab rund 1.140 Euro erhältlich.


eye home zur Startseite
ad (Golem.de) 09. Feb 2011

Dazu passend: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,744352,00.html Mit freundlichen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. eg factory GmbH, Chemnitz
  2. BWI GmbH, Rheinbach
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 35,99€
  3. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 10,99€, Anno 2070 Königsedition für 6,99€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  2. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  3. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  4. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  5. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  6. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  7. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  8. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  9. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  10. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  2. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  3. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Im stationären Handel

    DieSchlange | 08:17

  2. Re: Was macht man mit 522 kW ?

    ArcherV | 08:15

  3. Re: Gibt auch schon Hersteller unabhängige Vermietung

    Psy2063 | 08:15

  4. Re: Tarif mit ~300MB und ~30min/SMS gesucht

    matok | 08:14

  5. Re: "Wenn es einen elektrischen Supersportwagen...

    igor37 | 08:13


  1. 07:56

  2. 07:39

  3. 07:26

  4. 07:12

  5. 19:16

  6. 17:48

  7. 17:00

  8. 16:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel