Abo
  • Services:

ICQ 7.4

Neue Funktionen, bekannte Sicherheitslücke

Der Instant Messenger ICQ ist in der Version 7.4 mit einigen Verbesserungen erschienen. Leider haben die Entwickler aber die Sicherheitslücke in der Autoupdate-Funktion noch nicht beseitigt.

Artikel veröffentlicht am ,
ICQ 7.4
ICQ 7.4

Das neue ICQ 7.4 für Windows bringt einen verbesserten Chatverlauf sowie eine verbesserte Facebook-Chats-Anbindung und überprüft E-Mail-Konten bei Gmail, Yahoo! Mail und Mail.ru auf neue Nachrichten. Im selben Benachrichtigungstab bei ICQ wird dabei auch angezeigt, welche Kontakte auf Aktivitäten etwa bei Facebook, Twitter, Youtube oder Flickr geantwortet haben.

Stellenmarkt
  1. ESO Education Group, Deutschland
  2. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Balingen

Im überarbeiteten Nachrichtenfenster von ICQ sollen Nutzer nun schneller zwischen Chat, SMS, Sprach- und Videoanruf wechseln können. Zudem ist es mit ICQ 7.4 möglich, selbst dann den Status verfügbar, abwesend und beschäftigt zu wählen, wenn der Nutzer für einige Kontakte auf unsichtbar geschaltet ist. Der Austausch des eigenen Profilbildes wurde ebenfalls vereinfacht - es muss dazu nur noch angeklickt werden und lässt sich nun auch direkt aus einer angeschlossenen Webcam übernehmen.

Den Neuerungen steht eine weiterhin offene Sicherheitslücke gegenüber, die es Angreifern ermöglicht, die nicht abschaltbare Autoupdate-Funktion von ICQ 7.x zu kapern. Auf Nachfrage bei ICQ gab es weiterhin nur die Antwort, dass an dem Problem gearbeitet werde und in den kommenden Wochen ein entsprechendes Update erscheine.

Die Windows-Software ICQ 7.4 steht unter ICQ.com zum kostenlosen Download auch in deutscher Sprache zur Verfügung. Als Alternative kommen Multimessenger wie Miranda, Pidgin oder Trillian infrage, die teils ebenfalls für mehrere Betriebssysteme und auch für Smartphones erhältlich sind.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 12,99€
  2. 4,99€
  3. 2,99€
  4. (-76%) 11,99€

Lala Satalin... 27. Jan 2011

Tja, da ICQ mittlerweile so viele Nutzer hat gehen die dafür nötigen Server in die Knie...

Lala Satalin... 27. Jan 2011

Es würde auch funktionieren die Updatepackete mit einer Signatur zu versehen.

J.M 26. Jan 2011

THX und noch nen schönen Abend!!!


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
    Dark Rock Pro TR4 im Test
    Be Quiet macht den Threadripper still

    Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

      •  /