Abo
  • Services:

Weiterer Fanfilm

Fallout Nuka Break - verrückt nach Nuka Cola

Mit Fallout: Nuka Break ist ein weiterer, recht humorvoller Kurzfilm von und für Fallout-Fans erschienen. Tales from the Fallout lässt hingegen weiterhin auf sich warten.

Artikel veröffentlicht am ,
Szene aus Nuka Break
Szene aus Nuka Break

Fallout: Nuka Break erzählt die Geschichte von drei Abenteurern: einem Nuka-Cola-süchtigen ehemaligen Vault-Bewohner, einem grantigen Ghoul und einer entflohenen Sklavin. Die drei streifen durch das postnukleare Nordamerika von Fallout und treffen auf skurrile, schießwütige Gestalten.

 
Video: Fallout Nuka Break - Fan-Film

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Der rund 16 Minuten und 30 Sekunden lange Film wurde von Fans gedreht, ohne großes Budget, mit einfachen, teils wackeligen Effekten und mit Humor. Spieler werden so manches aus Fallout 3 oder Fallout: New Vegas wiedererkennen, weswegen das Filmteam auch darum bittet, nicht verklagt zu werden. "Wir haben kein Geld. Wirklich, gar keins", heißt es dazu.

Anders als Fallout: Nuka Break lässt der Kurzfilm "Tales from the Fallout" noch auf sich warten - er sollte eigentlich im Sommer 2010 erscheinen. Ob die Projektgruppe G14 Productions die Arbeiten daran eingestellt hat, war noch nicht in Erfahrung zu bringen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ für Prime-Mitglieder
  2. 99,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. VR Mega Pack für 229€)

Anom 28. Jan 2011

Es kann aber auch genau das Gegenteil eintreten. Gerade bei Fanprojekten die viel Arbeit...

Saboteur. 27. Jan 2011

Naja das ist schwer zu beantworten. In Fallout 1 und 2 war die Atmosphäre ein starkes...

FWAB 26. Jan 2011

Film is cool und die chick is echt hot :D! Also die nicht rote!

energyx 26. Jan 2011

Der Hauptdarsteller lebt mit den anderen in Hollywood. Alleine um jemanden zu finden der...

Mister Tengu 26. Jan 2011

Schau ich mir heut abend daheim in Ruhe an, aber die ersten Minuten sehen klasse aus. Was...


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /