Abo
  • IT-Karriere:

Mozilla

Firefox 4 Beta 10 ist schneller und stabiler

Firefox 4 nähert sich der Fertigstellung, mittlerweile liegt eine zehnte Betaversion des Browsers vor. Damit macht Firefox nach Angaben der Mozilla-Entwickler einen deutlichen Sprung im Hinblick auf Geschwindigkeit und Stabilität.

Artikel veröffentlicht am ,
Mozilla: Firefox 4 Beta 10 ist schneller und stabiler

Rund 500 Fehler haben die Mozilla-Entwickler für die Beta 10 von Firefox 4 beseitigt. Sie versprechen dadurch eine deutliche Steigerung der Geschwindigkeit im Vergleich zur Beta 9. Firefox 4 Beta 10 sei die bislang schnellste Version des Browsers, schreibt Asa Dotzler von Mozilla.

  • Firefox 4 Beta 10
  • Firefox 4 Beta 10
  • Firefox 4 Beta 10 - Acid-3-Test
  • Firefox 4 Beta 10
  • Firefox 4 Beta 10
  • Firefox 4 Beta 10 - WebGL-Demo
  • Firefox 4 Beta 10 - WebGL-Demo
Firefox 4 Beta 10
Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Zudem soll der Browser stabiler laufen als die aktuell als "stabil" deklarierte Version Firefox 3.6. Dazu trägt auch eine angepasste Blacklist von Grafiktreibern bei, für die die Hardwarebeschleunigung des Browsers deaktiviert wird. Auch der Speicherverbrauch wurde reduziert.

Nach Angaben von Dotzler hat die aktuelle Betaversion fast Release-Qualität.

Die Firefox 4 Beta 10 steht ab sofort unter mozilla.com zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 19,99€
  2. 4,19€
  3. 1,12€
  4. 26,99€

SparkleX 27. Jan 2011

Das liegt wohl auch daran, dass die Dateiendung bei Mac OS X seit jeher *.app lautet...

Guttroll 27. Jan 2011

Ach, dass es so viel schneller geht liegt an ClearType? :D Sorry, dich zu enttäuschen...

Lala Satalin... 27. Jan 2011

Stimmt schon, nur würde ich abraten so viele Add-Ons, noch dazu welche die eig. nicht für...

samy 26. Jan 2011

Natürlich Firefox ist unter deiner Würde. Unter meiner Würde ist es sich von Google...

blablub 26. Jan 2011

Mein Posting bezog sich eher allgemein auf Alle-Browser-Mit-Einmal-Nutzer. Dein Posting...


Folgen Sie uns
       


Honor 20 Pro - Hands on

Das Honor 20 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone der Huawei-Tochter. Als Besonderheit gibt es eine Vierfachkamera, um für möglichst viele Objektivsituationen gewappnet zu sein. Hinweis vom Hersteller: "Bei den gezeigten Geräten der Honor-20-Serie handelt es sich um Demoversionen, die sich in Aussehen und Funktion von der finalen Version unterscheiden können."

Honor 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    •  /