Abo
  • Services:

Gestensteuerung

Tastatur beobachtet die Finger mit Kameras

Apple hat in den USA einen Patentantrag gestellt, in dem ein Mausersatz beschrieben wird, der mit Hilfe der Tastatur und darin eingelassenen Kameras realisiert werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Im einem US-Patentantrag beschreibt Apple eine leicht modifizierte Tastatur, bei der vier Kameras am Gehäuserand die Fingerspitzen des Benutzers stets im Blickfeld haben. Sie sind Teil einer Gestenerkennung, die Mauseingaben oder ein Trackpad überflüssig machen sollen.

  • Tastatur mit eingebauten Kameras zur Gestenerkennung
Tastatur mit eingebauten Kameras zur Gestenerkennung
Stellenmarkt
  1. infoteam Software AG, Bubenreuth,Dortmund
  2. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe

Die Bewegungserkennung kann zum Beispiel zum Scrollen oder der Mauszeigersteuerung eingesetzt werden. Der Benutzer muss dazu die Tasten nicht berühren. Vielmehr bewegt er seine Finger etwas oberhalb des Tastenfeldes. Die Kameras beobachten diese Bewegung und eine Software wertet sie aus.

Die Technik setzt Apple auch bei der Magic Mouse und dem Magic Trackpad ein. Allerdings ist die Sensorik hier eine andere. Bei den bekannten Eingabegeräten werden die Fingerbewegungen auf einer berührungsempfindlichen Oberfläche ausgewertet. Zudem können alle zehn Finger einzeln erkannt werden.

Der Vorteil der im Patentantrag beschriebenen Technik liegt auf der Hand. Der Anwender müsste seine Hände nicht mehr von der Tastatur nehmen, um die grafische Benutzeroberfläche zu steuern. Und bei Notebooks würde viel Platz eingespart, wenn das Trackpad wegfiele.

Apples Patentanträge müssen wie üblich nicht in konkreten Produkten münden. Das Dokument stammt vom Juli 2009, wurde aber erst Mitte Januar 2011 unter der Nummer 20110006991 veröffentlicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. und Far Cry 5 gratis erhalten
  3. 120,84€ + Versand

depp 26. Jan 2011

Die Popel-wegschnipsen-Geste kann bestimmt leicht mit Hochscrollen verwechselt werden. Da...

dreamtide11 26. Jan 2011

Das entscheidende seines Satzes war 'noch dazu'. Er hat Recht, das Handy gab es, hatte...

Saph 26. Jan 2011

Dann patentiert es ein anderer. So ist das leider in den USA bzw. überall heute. Lieber...

2called-chaos 26. Jan 2011

Ja das kann ich mir gut vorstellen... Ich schließe "größere Sachen" unbewusst mit einem...

cartman 26. Jan 2011

Wow, da hat bei Apple wohl aus Versehen einer Ablage gemacht^^


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /