Abo
  • Services:
Anzeige
uDraw ausprobiert: Montagsmaler an der Wii

uDraw ausprobiert

Montagsmaler an der Wii

Gemeinsam mit Nintendo hat THQ das Spiel- und Grafiktablet uDraw für die Wii entwickelt. Gedacht ist das Eingabegerät vor allem für Partyspiele - aber wer mag, kann es auch zum Zeichnen und Malen verwenden.

Sportliche Betätigung gibt es mit der Wii genug - das hat sich THQ gedacht und in Zusammenarbeit mit Nintendo das Erweiterungstablet uDraw entwickelt. In den USA ist es schon erhältlich und hat sich dort bisher sehr gut verkauft, in Deutschland erscheint es Ende Februar 2011. Das Eingabegerät ist unter anderem als Zeichenwerkzeug für das beiliegende Grafikprogramm uDraw Studio gedacht.

Anzeige

Eigene Schaltkreise in nennenswerter Stückzahl besitzt das Tablet nicht. Es nutzt stattdessen die Technik und die Energie einer gewöhnlichen Wii-Mote, die seitlich in das Tablet eingesteckt wird. Das uDraw liegt ausgesprochen gut in der Hand, auch der Zugriff etwa auf die "B"-Taste der Wii ist bequem möglich.

In uDraw Studio malt der Nutzer seine Bilder mit einem druckempfindlichen Touchpen auf der 10,16 x 15,24 cm großen Fläche des Tablets. Das erfordert ein wenig Übung, weil die Bedienung wegen des Umwegs über die drahtlose Wii-Mote am Anfang etwas schwammig wirkt, aber später werden doch gute Ergebnisse erzielt. UDraw Studio enthält die wichtigsten Werkzeuge, von der Farbauswahl über die Stiftstärke bis hin zu Stempeln - mit professioneller Software will und kann das Programm sich nicht messen. Wer will, kann seine Werke per SD-Karte von der Wii exportieren und an jedem Drucker ausdrucken.

Gleichzeitig mit uDraw Studio erscheint das Partyspiel Pictionary, bei dem Spieler unter Zeitdruck vorgegebene Begriffe malen und erraten müssen. Bei einer kurzen Probepartie hat das Programm, das an den TV-Klassiker Montagsmaler erinnert, einen guten Eindruck hinterlassen. Ebenfalls separat erhältlich ist das Actionspiel Dood's Big Adventure, bei dem der Spieler eine Hauptfigur, ähnlich wie in einem Jump-and-Run, durch verwinkelte Levels bringen muss. Allerdings muss er nicht nur rechtzeitig springen und rennen, sondern der lustig animierten Figur beispielsweise auch Treppen oder Trampoline in den Weg malen.

THQ veröffentlicht uDraw zum Preis von rund 70 Euro, die beiden zusätzlichen Programme sollen rund 30 Euro kosten. Weiterer Nachschub an Software befindet sich bereits in der Produktion.


eye home zur Startseite
energyx 26. Jan 2011

Das Wii Balance Board haben wir schon zweimal gewechselt, weil das Frau und beste...

GourmetZocker.at 26. Jan 2011

Malspiele gab es ja schon auf dem SNES/ Megadrive und damals hatte man nur ein...

Matthias079 26. Jan 2011

Und ausserdem kann man dann des Stift nicht verlieren. Das betrachte ich durchaus als...

Vollstrecker 26. Jan 2011

1. Warum nutzt man nicht einfach den Touchscreen des DS? Ist doch naheliegender und bei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Bundes-Gesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Salzgitter, später Peine
  3. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  4. K+S Aktiengesellschaft, Kassel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 35,99€
  2. 19,99€
  3. ab 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: OpenSuSE

    matzems | 05:49

  2. Re: Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS...

    ML82 | 04:59

  3. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    maxule | 04:43

  4. Gute Wahl

    Ach | 04:38

  5. Re: Wie das zertifiziert wurde ist sehr leicht...

    ML82 | 04:00


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel