Abo
  • Services:

Internetzugänge

Vodafone bald mit 100 MBit/s

Ab Mai 2011 wird Vodafone Festnetzinternet mit einer Datentransferrate von 100 MBit/s anbieten. Dazu wurde jetzt eine Kooperationsvereinbarung mit Netcologne unterzeichnet.

Artikel veröffentlicht am ,
Detailaufnahme Microtubes (Bild: Netcologne)
Detailaufnahme Microtubes (Bild: Netcologne)

Vodafone arbeitet künftig mit dem Netzbetreiber Netcologne zusammen, um Internetzugänge per Fibre-To-The-Building (FTTB) mit Datenübertragungsraten von 100 MBit/s anzubieten. Das gab das Kölner Unternehmen Netcologne bekannt. "Dies soll in Köln auf der Grundlage der FTTB-Infrastruktur der Netcologne erfolgen. Der Düsseldorfer Konzern ist daher an einer entsprechenden Anmietung von Vorleistungsprodukten interessiert", erklärte das Unternehmen, das sein Netz im Wirtschaftsraum Köln, Bonn und Aachen unterhält.

Stellenmarkt
  1. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Die Netzbetreiber wollen verhindern, dass die Regulierungsbehörde eine Öffnung der Netze für Wettbewerber anordnet. Hartmut Kremling, Geschäftsführer Technik bei Vodafone Deutschland, betonte daher: "Die Vereinbarung zeigt, dass es auch im Glasfaserbereich attraktive Vorleistungsalternativen in Deutschland gibt." Netcologne-Geschäftsführer Karl-Heinz Zankel erklärte: "Unser Kooperationsabkommen zeigt, dass der Markt gut funktioniert." Eine Vereinbarung über den Zugang sei der beste Weg zu den Glasfasernetzen von Netcologne.

Im nun unterzeichneten Abkommen verpflichten sich beide Firmen, bis Ende Februar die Details zu regeln. Der Vermarktungsstart für die schnellen Internetzugänge von Vodafone ist für Mai 2011 geplant. Angaben zu den Preisen gebe es noch nicht, sagte ein Vodafone-Sprecher Golem.de. Mit 100 MBit/s seien dies die derzeit schnellsten Internetzugänge von Vodafone, bestätigte er.

Wie Golem.de von Netcologne erfahren hat, verhandelt das Unternehmen außerdem mit der Deutschen Telekom über eine Vermarktung der FTTB-Infrastruktur. Die Telekom will bis Ende 2012 deutschlandweit zehn Prozent aller Haushalte direkt mit Glasfaser ausstatten. Dabei setzt der Konzern im Wesentlichen auf Fibre-To-The-Home (FTTH) und auch auf FTTB.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 22,49€
  3. 19,99€

%username% 26. Jan 2011

na?

Anonymer Nutzer 26. Jan 2011

Es gibt keine Fernmeldebehörde mehr mit staatlichem Monopol und Versorgungspflicht zu...

Himmerlarschund... 26. Jan 2011

Na vielleicht kommt ja der eine oder andere regionale Anbieter dazu, wenn dieses Projekt...

hobbypunk 26. Jan 2011

Moin, ansich schön und gut, aber was bringts das großstädte immer mehr bekommen und der...

Youssarian 26. Jan 2011

Nein, nein. Er meint "synchron". Und die Forderung ist ja auch verständlich, denn wenn...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /