Abo
  • Services:

Grafikkarten

Nvidia stellt GTX 560 Ti zum Kampfpreis vor

Als bisher kleinste Variante der Serie GTX 500 bringt Nvidia nun die Grafikkarte mit der Modellnummer 560 Ti auf den Markt. Der Namenszusatz Titanium samt dem Elementenkürzel soll an vergangene Glanzzeiten erinnern.

Artikel veröffentlicht am ,
GTX 560 Ti von Zotac
GTX 560 Ti von Zotac

Die Geforce GTX 560 Ti kostet 240 Euro, wenn die Händler und Kartenhersteller Nvidias Empfehlung folgen. Damit ist sie direkt gegen die neue Radeon HD 6950 mit 1 GByte von AMD positioniert - was nicht überrascht: Im Segment um 200 Euro werden bei den einzeln verkauften Grafikkarten hohe Stückzahlen umgesetzt. Noch größere Volumen erreichen nur die Karten unter 100 Euro in Komplett-PCs.

Stellenmarkt
  1. BGV / Badische Versicherungen, Karlsruhe
  2. Diemar Jung Zapfe Gruppe, Erfurt, Leipzig

Um den günstigen Preis zu erreichen, hat Nvidia die GPU GF114, auf der die GTX 560 basiert, nur leicht abgespeckt. Statt 480 wie beim GF110 der GTX 570 gibt es nun 384 Rechenwerke. Dafür wurde der Takt von 732 MHz bei der GTX 570 auf 822 MHz bei der GTX 560 gesteigert. Das ist bei Mittelklassekarten üblich: Die kleineren Dies vertragen mehr Takt. Statt 3 Milliaden Tranistoren bei GF110 besteht der GF114 aus 1,95 Milliarden.

Statt einen 320-Bit-Bus der 570 zu verwenden, hat Nvidia den Speicherkanal auf 256 Bit Breite verschlankt, so dass sich auch nur 1 GByte GDDR5-Speicher ergibt. Dieser ist mit 1.001 MHz getaktet, was gegenüber den 850 MHz der GTX 570 ebenfalls eine Steigerung ist. Mit diesen Daten ist die GTX 560 eher eine erweiterte Version der recht erfolgreichen GTX 460, die jedoch mit Preisen ab rund 160 Euro deutlich günstiger ist.

  • GTX 560 Ti im Referenzdesign
  • Geforce GTX 560 Ti von Zotac
  • Die Rückseite ist unverkleidet.
  • Zwei der vier Monitoranschlüsse lassen sich gleichzeitig nutzen.
Die Rückseite ist unverkleidet.

Die maximale Leistungsaufnahme der Grafikkarte gibt Nvidia mit 170 Watt an, das Gerät besitzt daher zwei 6-polige Buchsen für PCIe-Stromversorgung. Ohne Last auf dem Windows-Desktop soll die GTX 560 nur 18 Watt aufnehmen. Ihr Namenskürzel "Ti" für "Titanium" soll offenbar an die Ära des Geforce 3 und 4 vor zehn Jahren erinnern, als die Nvidia-Grafikkarten mit "Ti" diejenigen mit der schnellsten GPU des Anbieters waren. Heute steht die Namenserweiterung aber für eine Karte der Mittelklasse.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 31,99€
  3. 19,49€
  4. 32,99€

Bigfoo29 26. Jan 2011

Doppelte Leistung ja, allerdings zum Preis, dass Hardware T&L nicht möglich war. Das wäre...

nie (Golem.de) 25. Jan 2011

Ja. Danke, ist korrigiert.


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /