Abo
  • Services:

HD Traffic

Radiosender nutzt Tomtoms Verkehrsinformationen

Antenne Bayern nutzt ab sofort als erster deutscher Radiosender die HD-Traffic-Verkehrsdaten von Tomtom. Damit sollen die Hörer des Senders besser als bisher vor Verkehrsstaus gewarnt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
HD Traffic: Radiosender nutzt Tomtoms Verkehrsinformationen

Das Verkehrszentrum von Antenne Bayern hat einen direkten Zugang zum HD-Traffic-Server von Tomtom erhalten. Damit kann sich der Radiosender einen aktuellen Überblick über die Verkehrslage verschaffen - jedenfalls gemessen an den durch HD Traffic bereitgestellten Verkehrsinformationen. Der Radiosender will seine Hörer damit besser als bisher vor Verkehrsstaus warnen.

Stellenmarkt
  1. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart
  2. Diehl Metering GmbH, Nürnberg

Der Verkehrsinformationsdienst HD Traffic nutzt in Deutschland anonymisierte Handydaten aus dem Mobilfunknetz von Vodafone und sammelt Daten von Tomtom-Geräten, die mit dem Internet verbunden sind, sofern die Nutzer einer Datenweitergabe zugestimmt haben. Mit diesen Daten will Tomtom frühzeitig erkennen, wenn das Verkehrsaufkommen so hoch ist, dass ein Stau entsteht.

Derzeit ist kein anderer deutscher Radiosender bekannt, der Tomtoms HD Traffic für den Verkehrsfunk verwendet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)
  2. ab je 2,49€ kaufen
  3. 4,25€

nils0 26. Jan 2011

Mein Fehler, ich ging davon aus, dass er staatlich kontrolliert wird.


Folgen Sie uns
       


Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel

Golem.de Redakteur Moritz Tremmel erklärt im Interview die Gefahren der Übernahme von Subdomains.

Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /