• IT-Karriere:
  • Services:

Neuausrichtung

Disney Interactive streicht Stellen

Rund die Hälfte der Mitarbeiter von Disney Interactive muss gehen, berichten US-Medien. Angeblich plant die Firma eine Neuausrichtung - weg vom Verkauf von verpackten Spielen, hin zu 'online only'.

Artikel veröffentlicht am ,
Neuausrichtung: Disney Interactive streicht Stellen

Disney Interactive Media - die für Spiele zuständige Tochter von The Walt Disney Company - plant einen umfangreichen Stellenabbau. Laut einem Bericht von Variety, das sich auf unternehmensnahe Quellen bezieht, ist etwa die Hälfte der rund 700 Mitarbeiter betroffen. Erst Mitte Januar 2011 hatte Disney bekanntgegeben, sein externes Entwicklerstudio Propaganda Games zu schließen, wo zuvor Tron Evolution produziert worden war.

Stellenmarkt
  1. Diakonie-Klinikum Stuttgart, Stuttgart
  2. Universität Hamburg, Hamburg

Von den Entlassungen soll auch das hauseigene Entwicklerstudio Junction Point betroffen sein. Es hat Epic Micky entwickelt, den größten Erfolg von Disney Interactive in letzter Zeit. Trotz teils enttäuschender Kritiken hat sich das Wii-Spiel angeblich rund 1,3 Millionen Mal allein in den USA verkauft.

Die US-Presse spekuliert, dass sich Disney Interactive vollständig von der Vermarktung verpackter Spiel abwendet und sich künftig darauf konzentriert, seine Marken über Online-, Browser- und Socialgames zu vermarkten. Das Unternehmen hat sich noch nicht offiziell geäußert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

LockerBleiben 25. Jan 2011

Und taugt das Produkt dann nichts und das Image ist schlecht, dann fährt man eben eine...

worldofloki 25. Jan 2011

schön wird doch mal wieder Zeit mit Menschen zu spielen und nicht mit oder mittels...

alter Sack 25. Jan 2011

Schon erstaunlich wie schnell Manager ihre Meinungen und Strategien ändern. Manchmal hat...


Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /