Abo
  • Services:

Mobilfunk

Neue Geschäftskundentarife von der Telekom

Die Telekom überarbeitet zum 1. Februar 2011 ihre Mobilfunktarife für Geschäftskunden. Das Angebot umfasst drei neue Tariflinien: Business Call, Business Call & Surf Mobil und Business Complete Mobil. Sie ersetzen die bisherigen Geschäftskundentarife.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Business-Call-Tarife der Telekom sind ganz auf das Telefonieren ausgelegt, die Tarife Business Call & Surf Mobil sowie Business Complete Mobil sind auch für die mobile Datennutzung geeignet. Alle drei Tarife werden in vier Varianten angeboten: S, M, L und XL.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Business Call S für 9,95 Euro netto pro Monat umfasst 30 Minuten in alle deutschen Netze sowie Gespräche ins EU-Ausland und die Schweiz sowie wahlweise eine firmeninterne Flatrate oder 60 zusätzliche Freiminuten in alle Netze. Der M-Tarif für 19,95 Euro netto pro Monat enthält 60 Freiminuten, der L-Tarif für 29,95 Euro netto pro Monat umfasst 120 Freiminuten sowie eine Flatrate ins deutsche Festnetz. Business Call XL umfasst für 59,95 Euro im Monat 120 Freiminuten und eine Flatrate für alle deutschen Netze.

Ein subventioniertes Endgerät schlägt in allen Tarifen mit 8,40 Euro netto im Monat zusätzlich zu Buche.

Die Tarife der Reihe Business Call & Surf Mobil kosten zwischen 29,95 und 74,95 Euro im Monat. Sie entsprechen den Business-Call-Tarifen, enthalten aber mehr Freiminuten (120 beziehungsweise 180 für Gespräche ins deutsche Netz, das EU-Ausland und die Schweiz) sowie eine Datenflatrate mit bis zu 3,6 MBit/s. Ab 200 MByte im Monat wird die Bandbreite allerdings gedrosselt, auf 64 KBit/s im Downstream und 16 KBit/s im Upstream.

Die Tarife der Reihe Business Complete Mobil erlauben das Surfen mit bis zu 7,2 MBit/s sowie neben der Daten- auch eine Hotspot-Flatrate sowie Blackberry-Webmail. Die Telefontarife entsprechen der Reihe Business Call & Surf Mobil. Hinzu kommen 40 bis 3.000 Frei-SMS in alle Netze sowie ab Business Complete Mobil M eine SMS-Flatrate ins deutsche Telekom-Netz. Die Varianten L und XL enthalten zudem eine VoIP-Option. Die Preise liegen hier zwischen 29,95 Euro im Monat und 74,95 Euro im Monat.

Gedrosselt wird bei Business Complete Mobil S und M ab 300 MByte auf 64 beziehungsweise 16 KBit/s und bei Complete Mobil L und XL ab 1 GByte auf ebenfalls 64 KBit/s beziehungsweise 16 KBit/s.

Zusätzliche Leistungen können zu den Tarifen dazugebucht werden, darunter eine Speed-Option für HSDPA mit Bandbreiten von bis zu 21,6 MBit/s.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Telekom rulez 25. Jan 2011

Ich mag die Telekom. Dort glaubt man immer noch an die totale Blödheit des Kunden. Wir...

Dolc 25. Jan 2011

Du musst die inkl. Gesprächsminuten nicht im Ausland nutzen... Diese gelten auch in alle...

aba 25. Jan 2011

Ihr seit der Hit *tzzz* Wartet es doch erstmal ab die Tarife wurde gestern kurz und...

aba 25. Jan 2011

Die Multisim wird es immer geben und das zu jeden Tarif !! Tethering ist mit inbegriffen...

ababa 25. Jan 2011

Dann brauchst du ne Brille


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /