• IT-Karriere:
  • Services:

Mobilfunk

Neue Geschäftskundentarife von der Telekom

Die Telekom überarbeitet zum 1. Februar 2011 ihre Mobilfunktarife für Geschäftskunden. Das Angebot umfasst drei neue Tariflinien: Business Call, Business Call & Surf Mobil und Business Complete Mobil. Sie ersetzen die bisherigen Geschäftskundentarife.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Business-Call-Tarife der Telekom sind ganz auf das Telefonieren ausgelegt, die Tarife Business Call & Surf Mobil sowie Business Complete Mobil sind auch für die mobile Datennutzung geeignet. Alle drei Tarife werden in vier Varianten angeboten: S, M, L und XL.

Stellenmarkt
  1. Technica Engineering GmbH, München
  2. VisCircle GmbH, Hannover

Business Call S für 9,95 Euro netto pro Monat umfasst 30 Minuten in alle deutschen Netze sowie Gespräche ins EU-Ausland und die Schweiz sowie wahlweise eine firmeninterne Flatrate oder 60 zusätzliche Freiminuten in alle Netze. Der M-Tarif für 19,95 Euro netto pro Monat enthält 60 Freiminuten, der L-Tarif für 29,95 Euro netto pro Monat umfasst 120 Freiminuten sowie eine Flatrate ins deutsche Festnetz. Business Call XL umfasst für 59,95 Euro im Monat 120 Freiminuten und eine Flatrate für alle deutschen Netze.

Ein subventioniertes Endgerät schlägt in allen Tarifen mit 8,40 Euro netto im Monat zusätzlich zu Buche.

Die Tarife der Reihe Business Call & Surf Mobil kosten zwischen 29,95 und 74,95 Euro im Monat. Sie entsprechen den Business-Call-Tarifen, enthalten aber mehr Freiminuten (120 beziehungsweise 180 für Gespräche ins deutsche Netz, das EU-Ausland und die Schweiz) sowie eine Datenflatrate mit bis zu 3,6 MBit/s. Ab 200 MByte im Monat wird die Bandbreite allerdings gedrosselt, auf 64 KBit/s im Downstream und 16 KBit/s im Upstream.

Die Tarife der Reihe Business Complete Mobil erlauben das Surfen mit bis zu 7,2 MBit/s sowie neben der Daten- auch eine Hotspot-Flatrate sowie Blackberry-Webmail. Die Telefontarife entsprechen der Reihe Business Call & Surf Mobil. Hinzu kommen 40 bis 3.000 Frei-SMS in alle Netze sowie ab Business Complete Mobil M eine SMS-Flatrate ins deutsche Telekom-Netz. Die Varianten L und XL enthalten zudem eine VoIP-Option. Die Preise liegen hier zwischen 29,95 Euro im Monat und 74,95 Euro im Monat.

Gedrosselt wird bei Business Complete Mobil S und M ab 300 MByte auf 64 beziehungsweise 16 KBit/s und bei Complete Mobil L und XL ab 1 GByte auf ebenfalls 64 KBit/s beziehungsweise 16 KBit/s.

Zusätzliche Leistungen können zu den Tarifen dazugebucht werden, darunter eine Speed-Option für HSDPA mit Bandbreiten von bis zu 21,6 MBit/s.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Telekom rulez 25. Jan 2011

Ich mag die Telekom. Dort glaubt man immer noch an die totale Blödheit des Kunden. Wir...

Dolc 25. Jan 2011

Du musst die inkl. Gesprächsminuten nicht im Ausland nutzen... Diese gelten auch in alle...

aba 25. Jan 2011

Ihr seit der Hit *tzzz* Wartet es doch erstmal ab die Tarife wurde gestern kurz und...

aba 25. Jan 2011

Die Multisim wird es immer geben und das zu jeden Tarif !! Tethering ist mit inbegriffen...

ababa 25. Jan 2011

Dann brauchst du ne Brille


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3060 - Test

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060 (theoretisch).

Geforce RTX 3060 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /