Abo
  • Services:

Phase One IQ180

Digitalrückteil mit 80 Megapixeln

Eine Auflösung von 80 Megapixeln bietet die neue Generation von Digitalrückteilen für Mittelformatkamerasysteme von Phase One. Dabei bietet das Topmodell der neuen IQ-Serie einen Belichtungsumfang von 12,5 Blendenstufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Phase One IQ180: Digitalrückteil mit 80 Megapixeln

Phase One hat seine aus drei Modellen bestehende neue IQ-Serie von Digitalrückteilen für Mittelformatkameras vorgestellt: IQ180, IQ160 und IQ140. Sie bieten eine maximale Auflösung von 80, 60,5 beziehungsweise 40 Megapixeln.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Das Topmodell Phase One IQ180 nimmt im Vollformat mit einer Auflösung von 80 Megapixeln (10.328 x 7.760 Pixel) auf und bietet einen Belichtungsumfang von 12,5 Blendenstufen. Um die große Datenmenge an einen PC zu übertragen, setzt Phase One auf USB 3.0, bietet zudem aber auch weiterhin eine Firewire-800-Schnittstelle an.

Das Rückteil verfügt zudem über ein Speicherkarteninterface, um auch ein Fotografieren ohne Kabelverbindung zu ermöglichen. Phase One verspricht ausreichend Geschwindigkeit, um kontinuierlich fotografieren zu können, bis die Speicherkarte voll ist. Allerdings lassen sich mit der IQ180 ohnehin nur 0,7 Bilder pro Sekunde anfertigen. Beim IQ160 sind es 1,0 Bilder pro Sekunde und beim IQ140 1,2 Bilder pro Sekunde. Dazu wurde 1 GByte DRAM zum Zwischenspeichern in die Kamera integriert.

  • Digitalrückteil Phase One IQ140
  • Digitalrückteil Phase One IQ160
  • Digitalrückteil Phase One IQ180
  • Digitalrückteil Phase One IQ180 an der Phase One 645DF
  • Digitalrückteil Phase One IQ180
Digitalrückteil Phase One IQ140

Alle drei Rückteile verfügen zudem über einen Sensor+ genannten Modus mit verringerter Auflösung, aber höherer Geschwindigkeit und Lichtempfindlichkeit. Im Sensor+-Modus kommt das IQ180 noch auf 20 Megapixel, erreicht aber eine Lichtempfindlichkeit von bis zu ISO 3200, während im normalen Modus maximal ISO 800 möglich sind. Zudem können 0,9 Bilder pro Sekunde in der verringerten Auflösung verarbeitet werden.

Das Kamerarückteil verfügt zudem über ein 3,2-Zoll-Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 1,15 Megapixeln. Es unterstützt kontextsensitive Werkzeuge wie Sofort-Zoom, so dass Fotografen mit nur einem Finger in das Bild zoomen können. Die kleine Darstellung von Histogrammen und Spitzlichtwarnungen kann mit einer Berührung auf eine Vollbildansicht umgeschaltet werden. Eine Fokusmaske, die während der Vorschau zur Verfügung steht, soll bei der Überprüfung von Schärfentiefe und Bildschärfe helfen.

Das Kamerarückteil Phase One IQ180 soll ab Ende April 2011 verfügbar sein. Die kleineren Modelle IQ160 und IQ140 sollen Ende Mai 2011 folgen. Die Preise beginnen bei 16.990 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  4. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

AlecTron 13. Feb 2011

[...] Was für ne aussage? Du spammst mit behauptungen und vorurteilen durch die gegend...

schwubbeldiwubb 25. Jan 2011

Olivenöl macht man aus Oliven. Sonneblumenöl aus Sonnenblumen. Aber woraus macht man Babyöl?

Wissenschaftsob... 25. Jan 2011

Sichern Sie sich Ihren eigenen Benutzernamen und zudem zahlreiche Vorteile des neuen...

spinat 24. Jan 2011

vollformat wurde seit jeher an aktuelle gegebenheiten angepasst. im moment wird damit...

noch Jemand 24. Jan 2011

wenn 88*82mm reichen: http://www.dalsa.com/images/sensors/140mp_hands_200w.jpg wird aber...


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /